Gamsbart Hutschmuck Ratgeber

Aufrufe 12 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Der so genannte „Neuseeländer-Bart“ (= Ziegenhaar von der Thar-Ziege) und auch der Mufflon-Bart (=Schafshaare) werden fälschlicherweise oft als originaler Gamsbart angeboten.

ABER: Der "Neuseeländer" stammt nicht von der Gams, sondern von den Haaren der "Thar-Ziege". Diese sind von Natur aus beige. Die Haare werden dann gesamt dunkel gefärbt und danach die Spitzen wieder aufgehellt. Ebenso wird mit dem Mufflon-Bart verfahren.

Es handelt sich also beim "Neuseeländer" und "Mufflon" schlichtweg um billige, minderwertige Gamsbart-Imitate! Leider erreichen diese Imitate durch Unwissenheit der Bieter horrend hohe Preise.

Zur Beachtung: Gamsbarthaare sind innen hohl, alles andere ist kein Gamshaar! Also bitte Leut, passts auf!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden