Gameboy Nintendo 64 Cartridges reparieren !

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
hi, hier mal ein Tip um nicht funktionierende Cartridges für Gameboy (GB), Gameboy Color (GBC), Gameboy Advance (GBA), Nintendo 64 (N64), Nintendo (NES), Super Nintendo (SNES) und Nintendo DS sowie ALLE anderen Konsolen bzw. Telespiele die auf Cartridges ausgeliefert werden wieder "fit" bzw. "lesbar" zu machen.
Habe selber mehrfach Spiele Cartridges bzw. Spielemodule gekauft und festgestellt das diese auf meiner Nintendo Konsole oder aber Gameboy nicht funktionieren. Fehler war z.B. das der Nintendo 64 kein Bild brachte und das Spiel nicht startete. Auch der Gameboy Startete nicht mit dem Spiel und stoppte beim "Nintendo" Logo.
Der Grund dafür ist das die Cartridge meist schon einige Jahre alt ist und sich auf den goldenen Kontaktflächen entweder Staub / Dreck abgelagert hat oder aber das die Kontakte bereits leicht oxydiert sind. Dies kann passieren wenn die Goldschicht zu dünn ist.

Die Lösung für dieses Problem ist Isopropylalkohol aus der Apotheke (70%iges, ca. 2,-Euro). Einfach mit einem mit Iso-Alkohol getränkten Wattestäbchen und leichtem Druck die Kontakflächen reinigen. Iso Alkohol ist speziell für die Reinigung von Elektogeräten geeignet und reinigt zuverlässig die Kontakte von Schmutz, Fett und Oxyd. Danach funktionieren die Meisten vorher "defekten" Module wieder einwandfrei, habe selbst so einige Module "gerettet" :) Viel Spaß beim Zocken, bei Fragen einfach eine mail. Mfg
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden