Galaxy S3: So kaufst Du Dein Smartphone günstig

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Autor: Kieran Alger
Smartphones sind längst fester Bestandteil des Alltags. (Nebojsa Markovic, Fotolia)
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Smartphones sind längst fester Bestandteil des Alltags. (Nebojsa Markovic, Fotolia)

Das erfolgreiche Samsung Galaxy S3 ist seit 2012 auf dem Markt, es folgten die Modelle Galaxy S4, Galaxy S5, Galaxy S6 und Galaxy S7. Das Galaxy S3 ist noch immer ein gutes Smartphone und das hohe Alter macht es für Sparfüchse zum Preiskracher.

So kaufst Du ein billiges Android Smartphone

1. Warum sollte ich interessiert sein?
2. Worauf muss ich achten?
  • gesperrt oder entsperrt
  • die Android-Version
  • der Zustand vom Gehäuse
  • Zuhören und prüfen
  • alles ausprobieren
  • die Akkulaufzeit
Großer Bildschirm mit hoher Auflösung. (Nebojsa Markovic, Fotolia)
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Großer Bildschirm mit hoher Auflösung. (Nebojsa Markovic, Fotolia)

Was ist ein billiges Samsung Galaxy S3 und warum ist es für Dich interessant?

Die Samsung Galaxy Serie gibt es seit 2010, und bis heute gehören die Modelle mit Android Betriebssystem zu den erfolgreichsten Smartphones auf dem Markt.
Jetzt, sechs Jahre später, ist das Galaxy S3 noch immer eine sehr gute Wahl für alle, die nach einem günstigen Smartphone suchen und mehr für ihr Geld haben wollen.
Das Samsung Galaxy S5 hat beispielsweise zwar einen größeren Bildschirm mit höherer Auflösung, einen schnelleren Prozessor und eine verbesserte Kamera - aber es gibt kaum etwas, was Du mit einem S5 oder S7 machen kannst, was das günstigere Galaxy S3 nicht auch beherrscht.
Dank der riesigen Auswahl an Android Apps für das S3, mit Spielen und verschiedenen Diensten, lohnt sich ein genauer Blick, wenn Du bares Geld einsparen willst.
Gutes Handy für wenig Geld.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Gutes Handy für wenig Geld.

Ein billiges Samsung Galaxy S3 kaufen: Worauf musst Du achten?

Gesperrt oder entsperrt: Wenn Mobilfunkprovider Dir einen Vertrag mit Smartphone verkaufen, sind diese häufig für SIM-Karten anderen Anbieter gesperrt. Frage den Verkäufer daher, ob das Smartphone gesperrt ist und wenn ja, welche SIM-Karte Du nutzen kannst.
Wenn das Gerät als entsperrt angepriesen wird, solltest Du eine beliebige SIM-Karte einstecken können. Alternativ kannst Du ein gesperrtes Smartphone beim Fachhändler entsperren lassen oder teilweise online einen entsprechenden Code zum Entsperren kaufen.
Die Android-Version: Ein Problem mit Android sind die vielen kleinen Versionsschritte, eine möglichst aktuelle Version ist wünschenswert. Das Galaxy S3 startete mit Android 4.1, Updates sind verfügbar. Ein Update bis auf Android 4.4 KitKat steht jedoch nicht zum Download bereit. Du kannst die installierte Version unter "Einstellungen > Info > Version" überprüfen und gegebenenfalls aktualisieren.
Prüfe das Gehäuse auf Schäden. Das Galaxy S3 hat eine abnehmbare Plastikhülle, Beschädigungen am Gehäuse können technisch problemlos sein, den Preis jedoch erheblich senken. Smartphones mit größeren Kratzern am Display kannst Du besonders günstig kaufen, solltest dann aber einen Displaywechsel in Betracht ziehen. Auf der anderen Seite deuten Schäden am Gehäuse auf eine schlechte Pflege hin, eventuell ist das Smartphone häufig heruntergefallen - dann bist Du mit einem anderen Exemplar besser beraten.
Zuhören und prüfen: Ein defekter Kopfhöreranschluss gehört zu den häufigsten Defekten bei Smartphones. Bevor Du das Geld fürs Handy aushändigst, solltest Du daher unbedingt einen Kopfhörer anschließen und die Funktion überprüfen.
Alles ausprobieren: Benutze das Smartphone und teste sofort alle verfügbaren Funktionen. Funktioniert das Wi-Fi, kannst Du einen Bluetooth-Lautsprecher verbinden, ist der Steckplatz für eine SD-Karte intakt? Telefoniere, schreibe Nachrichten, surfe im Internet und mache Fotos. Teste die Funktion der Knöpfe für die Lautstärkeeinstellung, zum An- und Ausschalten sowie den Home-Button.
Die Akkulaufzeit: Der Akku im Galaxy S3 befindet sich hinter der abnehmbaren Rückseite und ist austauschbar. Akkus verlieren mit der Zeit an Kapazität, der Kauf eines neuen Akkus für das Galaxy S3 ist daher meist sinnvoll - wenn der Vorbesitzer nicht bereits einen gekauft hat. Mit einem guten Akku ausgestattet, hält das Galaxy S3 bei normaler Verwendung einen Tag Durch. Viel Spaß mit Deinem günstigen Galaxy S3.

Autor: Kieran Alger
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden