GBA-Spiel Fälschungen erkennen

Aufrufe 910 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wie schön ist es doch, für jeden Freund der beliebten Nintendo Handheld Konsole, dem GameBoy, dass es eBay gibt ... findet man dort doch eine vielzahl bunt gemischter Spielmodule aller Kategorien; in allen Farben, Formen und Preisklassen; neu & gebraucht; rund um: Man findet alles, was das GameBoy-Spieler-Herz begehrt! 
Aber: 

VORSICHT!!! 

Soviele unbestreitbar tolle Angebote man tagtäglich findet, soviele Fälschungen mischen sich auch darunter; & ehe man sich versieht, ist das günstig erstandene Modul, was man so lang gesucht hat ein dreistes Plagiat.

Das ist nicht nur Kosten und Mühe meist nicht wert, mit dem Besitz der Fälschungen macht sich auch der Käufer Strafbar!

Leider erkennen viele Käufer diese Fälschungen nicht oder sind sich schlicht & einfach "nicht wirklich sicher" ob es sich auch wirklich um eine solche handelt, & so kommen die Verkäufer immer wieder mit ihrem Betrug durch, & die Bieter fallen weiterhin auf den Nepp herein.
Da da soetwas selbst erfahrenen Spielern, aufgrund der Fehlenden Hinweise auf einen Betrug, immer wieder passiert, halte ich es für angebracht, allen Interessierten ein paar Tipps mit auf den Weg zu geben, wie eine Fälschung schnell & einfach zu erkennen ist, sei sie auch noch so gut gemacht.

  • Welche Module sind generell betroffen?

- Alle Hinweise, die im Folgenden Text aufgeführt werden, beziehen sich außschließlich auf die Spielmodule des GameBoy Advance & GameBoy Advance SP (nachfolgend GBA genannt), die allerdings auch auf dem Nintendo DS, sowie dem GameBoy Micro spielbar sind.

Für alle, die den Unterschied zwischen den verschiedenen Nintendo Handheld-Konsolenmodule noch nicht genau kennen, erstmal eine kurze Beschreibung des relevanten Moduls:
- Das GBA-Modul (GBA Spiel) ist ca. 5,5cm lang (die Oberkante ist etwas länger, ca.5,9 cm, so ergibt sich eine Art zweites, längeres, dünnes Rechteck auf dem Modul), 3,3cm breit und 0,6cm hoch.
Somit ist es um einiges kleiner als die älteren Spiele (GameBoy, GameBoy Pocket, GameBoy Color = 6,5 x 5,6 x 0,5cm)
Das GBA Modul passt mit dieser Größe perfekt in die o.g. Konsolen (abgesehen von Spezial-Modulen, wie z.B. "Yoshi´s Universal Garitation"), steht also nicht wie die älteren Spiele, (die durchaus auch noch in GBA und Co. gespielt werden können) unten ab.
Unter einer dezenten "Kurve" in der Oberkante, steht der Schriftzug "GAME BOY Advance" geschrieben.
GBA Module werden im Handel generell ohne Cases (Hüllen) verkauft, im Gegensatz zu den alten GameBoy Spielen.

  • Woran kann ich schon vor dem Bieten einen gefälschten Artikel erkennen?

- Hieb- und Stichfeste Beweise gibt es vor dem Bieten leider so gut wie nie. Trotzdem gibt es ein paar Merkmale, die auf eine Fälschung hinweisen könnten:
  1. Im Lieferumfang ist nur das Spiel, nicht jedoch Verpackung und Anleitung enthalten:      Verpackung und Anleitung sind bei den wenigsten Fälschungen dabei. Ich vermute, es ist entweder zu teuer, selbige nach zu produzieren, oder die Qualität des Drucks/Beschaffenheit des Papiers würde in keinem Fall der der Originalen entsprechen und daher auffällig wirken.                                     Verkäufer nutzen für diesen fehlenden Zubehör meist fadenscheinige Begründungen, wie z.B. "...um Porto zu sparen ... " oder "...leider verloren gegangen..."                                                        Extrem auffällig wird es, wenn ein Verkäufer bei vielen (>5) angebotenen Spielen von fehlender Verpackung und Anleitung spricht!
  2. Das relevante Spiel stammt aus dem asiatischen Raum:                                                             In Asien werden Fälschungen im Allgemeinen nicht oder nur unzulänglich geahndet. Daher kommt ein Großteil der gefälschten Videospiele aus dem asiatischen Raum. Oft werden diese Artikel als harmlose "Importe" betitelt. (Achtung: Auch bei legalen Importen ist Vorsicht geboten: Bei einem Spiel aus Amerika kann es z.B. passieren, dass man den Umfang aufgrund der verschiedenen Gerätevorraussetzungen nur bedingt nutzen kann).
  3. Fantasie-Titel:                                                                                                                                  Vor dem Kauf, sollte man sich möglichst über das Spiel informieren. Viele Fälscher denken sich einfach neue Titel aus, & bauen auf die Neugier der Bieter. Schaut euch auf anderen Plattformen um: Gibt es diesen Titel? Ist er richtig geschrieben? Besonders bei Pokemon-Spielen (wie mir von einem lieben eBayer zugetragen wurde) sollte man auf die Farben achten, hier wird sehr häufig kopiert.
  4. Das "E":                                                                                                                                            Tipp von einer netten eBayerinnen: "...dass viele der Fälschungen schon an dem weißen Feld mit dem E drin zu erkennen sind!" Dieses "E" besagt, dass das Spiel ein Import ist, also nicht aus Deutschland stammt.
                                                                                                        
ALLERDINGS möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich bei den genannten Punkten lediglich um Indizien handelt.

  • Der gekaufte Artikel ist zu Hause angekommen. Worauf muss ich nun Achten?                                                                                                             

  1. Verpackung:   Ist das Titel-Bild extrem pixelig oder eindeutig ein schlechter Druck; fehlen Qualitätssigel oder ist ein Herstellungsland angegeben, welches es gar nicht gibt oder in dem Nintendo gar nicht produziert? (Im Zweifelsfall recherchieren, Nintendo hilft bei solchen Fragen immer gern & unbürokratisch, die Kundenservice Nummer findet ihr am Ende des Ratgebers.) 
  2. Konsolen Bezeichnung:  Achtet immer darauf, ob der Schriftzug auf Anleitung und Verpackung evtl nur dem Original ähnlich sieht. (Beispiel: Wenn im Kleingedruckten - z.B. auf der Packungsrückseite - plötzlich von Game Foy statt Game Boy die Rede ist, handelt es sich um eine Fälschung!;-P)
  3. Etikett: Auch hier zunächst auf die Qualität achten. Sind die Farben blass, der Druck pixelig? Entspricht das Bild auf dem Etikett Eins zu Eins dem Bild auf der Verpackung, sieht aus als sei selbige nur in klein auf einen entsprechenden Aufkleber gedruckt worden?- Bei vielen original Spielen passt das Etikett zwar zum Titel der Verpackung, gleicht diesem aber nicht völlig (z.B. findet man auf der ein oder anderen original Verpackung den Titelhelden des Spiels, auf dem Modul befindet sich aber nur der Schrifzug auf farblich passendem Hintergrung.)
  4. Prägung (!!!):  Das laut NINTENDO untrüglichste Zeichen für ein gefälschtes Spiel - die Fehlende Prägung. Jedes Original GBA Spiel Modul von Nintendo hat eine kleine, Zweistellige Nummer auf dem Etikett, beinahe unsichtbar!  Sie ist Farblos und eingeprägt. Da man die Prägung kaum sehen oder erfühlen kann, hier eine kleine "Wegbeschreibung":                                                                                 Das Modul mit der Vorderseite ins Licht halten & auf die rechte Vorderseite schauen. Mit einem guten Auge oder etwas Erfahrung findet man dort nun, ca. 1cm vom Rand entfernt, die kleine, nach oben gewölbte Nummer. Diese Nummer ist sowohl der expliziete Beweis, für ein Original Spiel, als auch bei deren Fehlen für eine Fälschung! Hiermit geht man also völlig auf Nummer Sicher!!                               
  5. Codenummer (innen):                                                                                                              Wieder ein Tipp einer aufmerksamen Leserin: "Ein Original (-Spiel) hat auch auf der Platine innen eine weisse Codenummer (...)" eine solche fehlt bei den Fälschungen generell!                              Außerdem steht bei den Original-Spielen "Nintendo" unten auf der Platine.
  6. Verschraubung:                                                                                                                        Diesen Hinweis habe ich gleich Zweimal von aufmerksamen Mitgliedern bekommen. Nintendo verwendet für Original-Module eine speziell angefertigte Verschraubung, welche nicht mit einem herkömmlichen Schraubendreher zu lösen ist!  Findet man am Modul nun aber eine normale (Kreuzschlitz- oder Schlitz-) Schraube, kann man also davon ausgehen, dass es sich um ein gefälschtes Modul handelt.                                                                                               
  • Ich habe ein gefälschtes Spiel gekauft - Was nun?

- Wenn man nun ein ersteigertes Spiel als Fälschung entlarvt, gibt es verschiedene Vorgehensweisen. Ich werde hier jede Möglichkeit, die mir bekannt ist aufführen - ohne Wertung!!!
  1. Das Spiel behalten: Die Fälschung ist gut gemacht, das Spiel war sehr preiswert, einen Streit möchte man sich sparen ... Bitte beachtet bei dieser Option, dass auch der Besitz eines gefälschten Spiels strafbar ist; und bei unscheinbarer Bewertung weitere Bieter auf den Verkäufer herreinfallen könnten.
  2. Stellungnahme des Verkäufers: Nach erhalt des Spieles & feststellung der Fälschung kann man eine freundlich, aber bestimmte Nachricht an den Verkäufer schicken und ihn mit den Tatsachen konfrontieren & um Stellungnahme bitten. Leider darf man allerdings nicht erwarten, dass der Verkäufer den Betrug zugibt, eher wird eine Ausrede wie "Habe ich selbst schon so gekauft" o.ä. zurück kommen.
  3. Betrug melden: Es gibt verschiedene Stellen, bei denen man ein gefälschtes Spiel & den dazugehörigen Verkäufer melden kann:                                                                                                - eBay: Hierbei meldet man den Betrug am Besten unter der Option "Unstimmigkeit wegen eines von der Beschreibung abweichenden Artikels" oder bei den Service Mitarbeitern. Leider bekommt man hierbei keine Rückmeldung über den Verlauf und das Ergebnis der "Untersuchung".                              - Nintendo: Hier kann man anonym angeben, wer welches Spiel gefälscht vertrieben hat; Nintendo geht dem Sachverhalt in eigener Sache nach. Genaueres weiß ich leider nicht. Die nötigen Kontaktdaten sind am Ende des Ratgebers verzeichnet.                                                                                                    - Polizei: Natürlich kann man den Betrug auch bei der Polizei melden oder gar anzeigen. Das gefälschte Spiel ist man hier allerdings auf jeden Fall los.

Zu guter Letzt hier nun noch die Daten der Nintendo Konsumentenberatung in Deutschland (die jeweiligen Daten eines anderen Landes findet man, so wie die deutschen Daten auch, in der Bedienungsanleitung der Konsole, sowie auf der Homepage der Firma):

Telefon: 0180/5 00 58 06 (0,12€ pro Minute)
             Mo-Fr: 13-17h
HomePage: www.nintendo.de
                 

Ich hoffe, ich konnte mit diesem Ratgeber dem ein oder anderen helfen.
Bei Fragen, Kritik, oder Ergänzungen bitte immer gern bei mir melden.
Falls ein Leser diesen Ratgeber für nicht hilfreich befindet, würde ich mich ebenso über Nachricht freuen - Verbesserung ist nur dann möglich, wenn Kritik offen ausgesprochen wird.
Desweiteren lassen sich so die Stimmen derer, denen der Ratgeber tatsächlich nicht weitergeholfen hat; von denen der Betrüger, die sich durch diesen Ratgeber angegriffen fühlen, extrahieren.

*****Leider scheint es über eBay gerade NICHT möglich zu sein, einem Mitglied auf Nachrichten zu antworten, mit welchem man nicht in geschäftlichen Kontakt steht - daher bitte die eigene eMail-Adresse angeben, wenn Antwort erwünscht ist, oder gleich an kirsten_st@yahoo.de schreiben *****
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden