Funktionreiches Edles Handy, trifft schönen Preis

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Vorteile: 2MP Kamera, Speicher Erweiterbar, Akkulaufzeit
Nachteile: Kein Infrarot, Internettaste

Ersteindruck
°°°°°°°°°°°°°°
Als ich das Handy bekam, war ich sehr schnell dabei es Auszupacken und gleich zu betrachten was ich denn da so schönes Erworben hatte. Es ist schön Handlich und die Farbe (Urban Silver) ist auch Klasse. auffällig war sofort der Navikey, der irgendwie Dunkelblau Metallic schimmerte und sehr reizend dahin aussieht.
Das Handy ist wie gesagt mit seinen 102 x 45 x 17 mm sehr handlich. Die Verarbeitung ist super, und die Tasten sind alle sehr gut zu Erreichen und zu bedienen. Der große Farbdisplay mit 1,9 Zoll und 262.000 Farben ist sehr gut gelungen. Das Einzige was etwas stört, ist die Uhr und Datums Anzeige mitten in der Rechten Seite des Handy Displays.

Bedienungsanleitung
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Die Bedienungsanleitung wird in 3 <verschiedenen Sprachen geliefert und ist sehr übersichtlich, jedoch aber auch sehr Kurz und Knapp geschrieben, wodurch man selbst etwas rumprobieren muss.


Lieferumfang
°°°°°°°°°°°°°°°

Im Lieferumfang sind das Handy, der Akku, ein Ladegerät, die PC-Suite CD-Rom, Bedienungsanleitung, Garantie Heftchen, 64MB Memory Stick Micro M2 und ein USB-Verbindungskabel für die Verbindung des Handys mit dem PC.
Leider verzichtet SE auf ein Headset, wodurch man selbst noch eins dazu Kaufen muss wenn man Musik hören will.


Menü Führung / Funktionen
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Das Menü ist in 12 Unterpunkte gegliedert: Internet, Unterhaltung, Kamera, Nachrichten, Music Player, Datei Manager, Kontakte, Videoanruf, Anrufe, Organizer und Einstellungen.
Der 1. Menüpunkt ist von den Netzbetreibern aus, wo man es Erworben hat Unterschiedlich. Bei mir kommt man über ihn z.b. in E-Plus WAP.

Internet
Hier kann man fast wie Zuhause im Internet surfen, oder neue Klingeltöne etc. herunterladen. Jedoch ist es nicht so billig wie von Zuhause aus und dauert länger.

Unterhaltung
Bei dem Menü Punkt Unterhaltung, kann man Spiele aufrufen seine Bilder und Videos bearbeiten, eigene Töne aufnehmen oder SMS-MMS Services der Netzbetreiber nutzten.
Auf dem Handy sind 2 Spiele Vorinstalliert, zum einen ein Tetris ähnliches Spiel (QuadraPop), und Tennis. Das Tennis Spiel kann man zu zweit über Bluetooth spielen. Es brauchen aber beide Spieler ein Handy mit dem Tennis Spiel.

Kamera
Im K610i istr eine 2 Megapixel Kamera verbaut worden. Die Bilder sind für ein Handy ausgezeichnet. Sie können in den Formaten 1600 x 1200 Pixel (2 MP), 1280 x 960 Pixel (1 MP) und 640 x 480 Pixel (VGA) aufgenommen werden. Sie besitzt kein Autofocus oder Kameralicht. Der Fotomodus besitzt sehr viele Einstellmöglichkeiten: Bei der Foto-Kamerafunktion hat man sehr viele Einstellungsmöglichkeiten: z.B. Zoomfunktion, Aufnahmemodus (Normal, Panorama, Rahmen, Bildfolge), Bildgröße (2MP, 1MP, VGA), Nachtmodus, Effekte (Aus, Schwarzweiß, Sepia, Negative), Selbstauslöser, Weißabgleich, Bildqualität oder Verschlusston. Die einzelnen Abschnitte zu den Einstellungen erreicht man auch schneller über die Zahleneingabe auf der Tastatur.
Außerdem hat man noch eine 2. Kamera zur VideoTelefonie, die aber nicht unbedingt gute Qualitative Bilder leistet.
Die Video Funktion der 2MP Kamera bringt nicht die Besten Videos hervor, jedoch reichen sie von der Qualität her aus, um die auf dem Handy abzuspielen. Hier gibt es wie beim Fotomodus viele Einstellmöglichkeiten, wie z.b. Aufnahmemodus (MMS, Hohe Qualität), Nachtmodus (An, Aus), Effekte (Aus, Schwarzweiß, Negative, Sepia), Weißabgleich (Automatisch, Tageslicht, Bewölkt, Leuchtstofflampe, Glühlampe) oder Mikrofon (An, Aus).
Man bei jedem Foto oder Video auch den Speicherort neu wählen.
Die Videos und Fotos kann man sich dann im Vollbildmodus oder normal angucken.
An der Rechtenseite des Handys befindet sich eine Kamerataste, wodurch man die Aufnahmen starten kann.

Nachrichten
Hier lasen sich SMS, MMS, E-MAILS, SPRACHNACHRICHTEN und RSS erstellen und anschauen.
Wie schon beschrieben hatte ich bisher nur Nokia Handys und hätte nie gedacht dass es so schwierig ist sich von Nokia auf SE umzustellen. Ein neues Verfahren, was ich selbst noch nicht kannte, ist bei SE das das Handy nach ein paar Wörtern/ Sätzen Wortvorschläge gibt und man die dann einfach auswählen kann. Auch bei SE gibt es die Schreibart T9, die jedoch erst durch vieles erweitern eigener Wörter so richtig sinnvoll wird.

Music / Media Player
Der Music Player ist meiner Meinung nach um vieles Besser im Gegensatz zu denen von Nokia. Man hat hier viel mehr Möglichkeiten, wie das anlegen von Ordnern oder Wiedergabeliste. Auch ist der die Struktur hier viel besser zu erkennen, die bei Nokia ja sehr eintönig ist.
Die abspielbaren Formate sind wirklich viele, eigentlich alle, die es zurzeit für Töne gibt.
(3GPP AMR AAC AAC+ eAAC+ MP3 MP4 M4A MIDI iMelody eMelody Real Video 8 Real Audio 8 RHZ RTSP (Streaming) WAV WMA WMV XMF)
Die Soundqualität ist meinem Erachten nach in Ordnung. Ich höre Musik immer über das SE HPM-70 Stereo Headset, und da habe ich wirklich super Musik im Ohr. (Bericht erscheint auch noch).
Auch hat man hier die Auswahl zwischen 5 Equalizern: Normal, Bass, Sprache, Höhenanhebung und Manuell. Über das Stereo Headset HPM-70 ist der Bassgenuss wirklich zu empfehlen…super geil!
Die Lautstärke beim Musik hören ist Laut und man Versteht alles klar und Deutlich. An der Seite kann man auch die Lautstärke ändern.

Datei - Manager
Hier verwaltet man seine Gesamten Bilder, Töne, Videos, Themen, Spiele, Downloads etc. und kann sie sich angucken und anhören. Hierbei kann man zwischen der Ansicht im "Nur Handy" Speicher, es sind aber nur 16mb, "Nur Speicherkarte" - 64mb und alles zusammen wählen. Der Speicher auf der Speicherkarte ist relativ klein um viel Musikdatein drauf zu haben. Ich habe gerade mal 14 Stück drauf bekommen. Deshalb ist sehr empfehlenswert sich eine Größere zu kaufen. Die übersicht im Datei Manager ist sehr gut gelungen…es lassen sich neue Ordner anlegen und alte Löschen. Auch hat man hier die Möglichkeit sich die Fotos in einem Album Ähnlichen Programm anzusehen.

Kontakte
Hier bei ist das wichtigste 2500 Nummer können hinterlegt werden. Wer hat denn so viele Nummer? Dazu noch 1000 Kontakte und 320 auf der SimKarte…Aberhallo. Ich glaube da hat es SE etwas übertrieben, 1000 reichen ja schon voll und ganz! Den hinterlegten Speicher hätte man da ganz anders nutzten können. Man kann auch vieles über sie Kontakte abspeichern, wie: z.B. Name, Rufnummern, E-Mail, Webadresse, Bild,, Rufton zuordnen, Anschrift, Geburtstag und noch anderes.

Videoanruf
Unter Video Anruf versteht man, das wenn beide Gesprächspartner ein Videoanruf fähiges Mobiltelefon besitzen, sie sich gegen seidig beim Telefonieren Angucken könne. Ich finde das Jedoch nicht so gut, da die Kamera des K610i, die für den Video Anruf gedacht ist nicht gerade die Beste ist und man schlechte Bilder erkennt.

Anrufe
Unter dem Menüpunkt Anrufe, kann man seine Gewählten Nummer, Verpasste Anrufe und Seine Angenommenen Anrufe nachvollziehen.

Organizer / Kalender
Im Organizer kann man Kalender, Alarme, Aufgaben und Notizen erstellen. Außerdem Auf Programme wie FaceWarp oder Foto Mate zugreifen. Im Kalender kann man die Einträge Täglich, Wöchentlich, Monatlich und Jährlich wiederholen lassen. Bei Aufgaben kann man zwischen einer Normalen Aufgabe und einem Anruf wählen.
Mit FaceWarp kann man Gesichter Fotografieren und sie dann durch schon voreingestellte Gesichtsarten verändern. So kann man zum Beispiel einen Alieen, Nase Hoch, Verdreht usw.
Diese kann man dann speichern und sich drüber mächtig kaputt lachen.
Außerdem ist unter dem Menüpunkt Organizer noch der Rechner, Timer und die Stoppuhr installiert.

Einstellungen
Da wäre nur soviel zu Sagen: Hier lässt sich alles EINSTELLEN… von der Uhrzeit und dem Datum….bis zum Klingelton oder Bluetooth.


Mankos / Fehler
°°°°°°°°°°°°°°°°°
Hier sind mir noch keine großen Aufgefallen. Das Einzige was etwas stört ist das die Internet Tasten genau zwischen der Auswahltaste RECHTS und der ZURÜCK Taste liegt. Und sie ist auch etwas angehoben, wodurch sie leicht zu Drücken ist. Wenn man keine Tastensperre drin hat kann es passieren das das Handy mal ins Internet geht ohne das man es will.

Und für alle die es besitzen und den SpeicherkartenSlot nicht gefunden haben…..er befindet sich ganz unauffällig und leicht übersehbar rechts neben dem Akku. Viel Glück beim Suchen. Bei mir hat es 2 Tage gedauert bis ich dann ausversehen in die Bedienungsanleitung schaute, wo er denn versteckt ist und ich ihn nicht fand.

Was mich etwas stört ist, das es kein INFRAROT und kein Eingebautes Radio besitzt.


Akku
°°°°°°
Der Akku hält im vergleich zu Nokia Handys wie dem 6280 deutlich länger durch. Als ich das Handy bekam habe ich es voll aufgeladen und dann gespielt, viele Fotos geschossen und Videos gedreht und dabei Musik gehört (ca.2h), diverse Nachrichten gesendet und noch über all rumgeschaut. Der Akku hielt ganze 4 Tage, TOP!!!


Verbindungs-Möglichkeiten
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Das Handy kann mit Bluetooth, USB-Kabel mit dem PC oder anderen Bluetooth fähigen Geräten verbunden werden.


Mitgelieferte PC-Suite
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Mit der Mitgelieferte PC-Suite kann man das Handy mit dem PC bearbeiten. So kann man zum Bsp. über den Datei Manager Mp-3's draufladen oder Bilder Löschen und vieles mehr.




Ich hoffe das es Endlich mal für ein BESONDERS HILFREICH reicht.....

Schlagwörter:

Sony K610i

K610i

Handy

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden