Funktionalität in zeitlosem Design - die Fiat Punto Modelle

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Funktionalität in zeitlosem Design - die Fiat Punto Modelle

Als Nachfolger des Fiat Uno stürmte der kleine Punto im November des Jahres 1993 den Markt. 2005 geht dieses Fiat Modell bereits in die dritte Generation. Die Specials des flexiblen Kleinwagens sind der quer eingebaute Frontantrieb und -motor.

 

Der Punto Pop punktet als kompakter Kleinwagen mit exzellenter Basisausstattung

Ob Pop, Lounge, Punto S oder Punto Young: Dieser kompakte Kleinwagen besticht durch seine zweckmäßige Ausstattung, einen komfortablen und sicheren Innenraum sowie seinen sparsamen Spritverbrauch.

Das Modell Fiat Punto Pop ist eines der Basismodelle, das als Drei- oder Fünftürer verfügbar ist und einen Motor mit einer Leistung von 69 PS besitzt. Wählen Sie zwischen insgesamt acht Außenfarben Ihren Favoriten und stellen Sie individuell den Fahrersitz über die automatische Höhenverstellung ein. Ferner bietet die serienmäßige Ausstattung elektrische Fensterheber, eine Zentralverriegelung, die über den Schlüssel bedient wird, ein Lenkrad, das sich in der Tiefe verstellen lässt sowie moderne 15-Zoll-Stahlfelgen.

 

Der Punto Lounge - Komfort und gediegener Stil

Der Punto Lounge vereint Stil und maximalen Komfort. Die Sitzbezüge hat der Hersteller aus Castiglio-Stoff fertigen lassen. Das Lederlenkrad und die Zwei-Zonen-Klimaautomatik des Lounge vervollkommnen die Eleganz und Klasse dieses Kleinwagens. Das Fahrzeug ist mit einer Blue&Me-Funkfreisprecheinrichtung und mit einer Bluetooth-Sprachsteuerung ausgestattet. So bleiben Sie die gesamte Fahrt über in Kontakt mit Kunden und Mitarbeitern oder Familie und Freunden. Das RDS-Autoradio verfügt über einen MP3-fähigen CD-Player und insgesamt sechs Lautsprecher. Sie haben auch die Möglichkeit, ein Komfortpaket mit Regensensor, Geschwindigkeitsregelanlage und praktischem Parksensor hinzuzubestellen.

 

Entscheiden Sie sich zwischen dem sportlichen Punto S oder dem jugendlichen Punto Young

Der Punto S ist der Sportler unter den Modellen, der vor allen Dingen mit seinen zahlreichen Details auftrumpft. Das Sportfahrwerk ist serienmäßig. Hinzu kommen modernere Dachspoiler wie auch Seitenschweller. Gerade das Sportlenkrad und der dunkle Dachhimmel versprechen modernen, sportlichen Fahrspaß. An den Außenspiegeln befinden sich schwarze Klappen, und die Leichtmetallfelgen sind in einem schwarzen Finish gearbeitet. Entscheiden Sie sich bei diesem Modell für ein portables oder vorgerüstetes Navigationssystem der Marke „TomTom“ und kommen fortan zielsicher an.

Das vierte Modell der Fiat Punto-Reihe ist der Punto Young, der den Fokus auf Unterhaltung und Spaß setzt. Hingucker sind die gelben Nähte in der Innenausstattung, die mattgrauen Seitenspiegel und eine Personalisierung an der Kopfstütze. Wählen Sie zwischen Bluetooth oder Streaming und bleiben während der Fahrt zu jedem Zeitpunkt vernetzt.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden