Funkmikrofone vorsicht Kostenfalle!

Aufrufe 13 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Zum Kauf von teuren Funkmikrofonen im UHF Bereich von 790 bis 862 MHz ist abzuraten. Die Benutzung ist ab 2016 verboten.
Nachzulesen auf der offiziellen Seite der Bundesnetzagentur, die VVnömL vom März 2010, gültig für alle Frequenzen: bundesnetzagentur_de/media/archive/18297.pdf
Wichtigste ab Seite 115.


Vorhandene Funkmikrofone / Funksysteme können bis 2015 weiter benutzt werden, aber immer mit dem Risiko, dass vor Ort heftige Störungen auftreten können, weil Breitband-Kommunikation und anderes stattfindet wie Richtfunk-Internet LTE vor allem in ländlichen Gebieten.

Funkmikrofone im VHF-Bereich 174 - 223 MHz:
Die Zulassung ist gebührenpflichtig und gilt nur für den angegebenen Ort. Also bitte hier extreme Vorsicht beim Kauf.

Funkmikrofone im UHF-Bereich 710 - 790 MHz:
Einmalige Anmeldegebühr, plus jährliche Gebühren für jedes einzelne Funksystem. Also kostspielig und organisatorisch für alle sehr aufwendig.

Funkmikrofone im UHF-Bereich 863 MHz bis 865 MHz:
Dieser Bereich gilt europaweit und ist vorläufig vor Veränderungen sicher.
Ausserdem Anmelde- und gebührenfrei.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden