Für einen grünen Garten: Gardena-Bewässerungssysteme für den Rasen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Für einen grünen Garten: Gardena-Bewässerungssysteme für den Rasen

Die regelmäßige Bewässerung des Rasens kann in einem heißen und trockenen Sommer recht anstrengend werden. Sie können sich die Pflege Ihrer Grünflächen jedoch durch ein Bewässerungssystem von Gardena erheblich erleichtern.

  

Viereck- und Kreisregner werden über einen Gartenschlauch an einen Wasserhahn angeschlossen

Die einfachste und günstigste Möglichkeit, den Rasen zu bewässern, ist der Regner. Er wird auf einen Schlauch aufgesteckt, der an eine Wasserleitung angeschlossen wird. Der Regner verteilt das Wasser auf einer großen Fläche. Bei einem kleinen Rasen kann es daher schon ausreichen, ihn in die Mitte zu setzen. Ansonsten verstellen Sie ihn zwischendurch, damit auch die Randbereiche genügend Wasser bekommen. Gardena bietet Viereckregner und Kreisregner. Wie die Namen schon vermuten lassen, verteilt der Viereckregner das Wasser auf einer viereckigen Fläche. Beim Kreisregner wird das Wasser dagegen in einem Kreis rund um den Regner versprüht.

  

Versenkbare Regner können Sie in Ihrem gesamten Garten platzieren

Wenn Sie nicht laufend mit einem Schlauch hantieren möchten, installieren Sie am besten ein festes Bewässerungssystem in Ihrer Rasenfläche. Hierfür eignen sich die Versenkregner von Gardena. Sie werden in den Boden eingelassen und über Schläuche mit einem Wasseranschluss verbunden. Während der Bewässerung des Rasens werden die einzelnen Regner ausgefahren. Dies geschieht automatisch durch den Wasserdruck. Zu anderen Zeiten sind die Regner dagegen nicht sichtbar und stören nicht. Auf Ihrem Rasen können Sie dann trotzdem spielen oder Grillpartys veranstalten. Versenkregner sind als komplette Systeme und in einzelnen Komponenten erhältlich. Mit letzteren lässt sich das Bewässerungssystem genau auf die Größe und Form Ihres Rasens abstimmen. Versenkregner sind aber nicht nur für Grünflächen geeignet. Wenn Sie möchten, können Sie Ihren gesamten Garten auf diese Weise bewässern.

  

Durch einen Bewässerungscomputer bekommt Ihr Rasen automatisch genügend Wasser

Bei den fest installierten Versenkregnern können Sie Wasserdruck, Wurfweite und Wurfrichtung einstellen. Noch bequemer ist jedoch die Steuerung über einen Bewässerungscomputer von Gardena. Bei ihm können Sie auch die Zeit einstellen, zu der die Bewässerung erfolgen soll. Sie müssen daher nicht aufstehen, um die frühen Morgenstunden mit weniger Sonne zu nutzen. Ebenso praktisch ist ein Bewässerungscomputer, wenn Sie in Urlaub fahren oder generell oft unterwegs sind. Mit ihm ist Ihr Rasen immer noch grün und gepflegt, wenn Sie nach der Reise nach Hause kommen. Gardena hat übrigens auch Bewässerungscomputer, die mit Solartechnik betrieben werden. Damit müssen Sie nicht einmal darauf achten, ob die Batterie gewechselt werden muss. Mit einem Gardena-Bewässerungssystem können Sie die schönen Sommertage in Ihrem Garten so richtig genießen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden