Für eine schmale Silhouette: Taschenkleider im Stil von Viktoria Beckham

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Der neue Trend: Taschenkleider sind einfach zum Wohlfühlen. In den Kleidern mit integrierten Taschen lassen sich die Hände ganz lässig verstecken. Erfahren Sie jetzt mehr über den Fashion-Style von Victoria Beckham und lesen Sie, wie Sie ein Taschenkleid stilsicher kombinieren.

 

Taschenkleider im Trend: ein stylisher Look von Victoria Beckham

Früher belächelt, heute gefeiert: Victoria Beckham hat sich mit ihrem gleichnamigen Modelabel als ernst zu nehmende Designerin etabliert. Dabei definieren besonders schmale Kleider den Stil von Victoria Beckham. Die Designerin trägt ihren eigenen Look meistens selbst: einfarbig, figurbetont, knielang. Das schlanke Etuikleid ist längst zu ihrem Markenzeichen avanciert und wird von Victoria Beckham auch mit extravaganten Details in Szene gesetzt – wie Eingrifftaschen für die Hände.

 

Von der Entstehung eines Styles: Taschenkleider von Victoria Beckham

Bereits 2010 trug Victoria Beckham ihren berühmten Look mit schlanken Etui- und Taschenkleidern. Modisch für Furore sorgte die Modemacherin auch 2013 mit einem Taschenkleid im auffälligen Oversized-Schnitt aus ihrer eigenen Frühjahr-Sommer-Kollektion 2014 in Blaugrau. Ein weiterer Look von Victoria Beckham ist das Minikleid mit dezenten Taschen im ausgestellten Schnitt mit betont schlanker Taille. Dabei gehören Taschenkleider zu den wiederkehrenden Styles der Designerin, aus deren kreativer Feder auch die angesagten Peplum-Kleider stammen.

 

Taschenkleider zum Wohnfühlen: So wird der Trend kombiniert

Zu den wesentlichen Vorteilen des Taschenkleids gehört sein bequemer wie modischer Schnitt: Mit den Händen in den Taschen wirkt der Look wunderbar lässig. Außerdem lassen in den Taschen versteckte Hände die Silhouette schlanker wirken. Dabei zeichnen sich Taschenkleider durch eine betonte Lässigkeit aus – immerhin symbolisieren Hände in Hosentaschen eine gewisse Coolness und Nonkonformität. Mittlerweile gibt es die angesagten Taschenkleider auch bei jungen Trendlabels, die den Style in sportlicher Jersey-Qualität oder als kleines Schwarzes inszenieren. Zu den trendigen Taschenkleidern passen Schuhtrends wie Plateaus und natürlich Sneaker im Skater-Look. Wenn Sie ein Taschenkleid tragen, können Sie auf eine Handtasche verzichten – die Hände haben ja in den gemütlichen Taschen einen bequemen Aufenthaltsort und müssen sich nicht länger an einer Clutch oder Umhängetasche festhalten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber