eBay
  • WOW! Angebote
  • iPhone 6 - Jetzt bei eBay - Einkaufen
Kostenloser Kontakt

Für eine lange Lebensdauer: Handy-Akkus richtig aufladen

eBay
Von Veröffentlicht von

Für eine lange Lebensdauer: Handy-Akkus richtig aufladen

Handys werden im Alltag immer wichtiger. Längst sind die Zeiten vorbei, in denen Mobiltelefone in erster Linie zum Telefonieren bestimmt waren. Heute dienen sie unter anderem für den E-Mail-Verkehr und Online-Bankgeschäfte sowie als Navigationsgeräte und Spielkonsole. Umso ärgerlicher ist es, wenn der Akku ständig schlapp macht. Beherzigen Sie ein paar Ratschläge zum richtigen Aufladen des kleinen Energiespenders und Sie können dessen Lebensdauer beträchtlich erhöhen.

 

Bringen Sie die Akkus nach dem Kauf in Form

Die erste Maßnahme zur Verlängerung der Lebensdauer Ihres Akkus betrifft den Zeitraum nach dem Kauf eines neuen Smartphones. Auch wenn Sie dieses verständlicherweise am liebsten gleich austesten wollen, sollten Sie Lithium-Ionen- oder Lithium-Polymer-Akkus zunächst zwei oder drei Mal komplett auf- und wieder entladen. Erst dann sind sie "aufgewärmt". Generell sollten Sie diese Prozedur etwa einmal im Monat durchführen.

 

Bleiben Sie möglichst bei 30 bis 70 Prozent Ladung

Lithium-Ionen-Akkus werden bei einem vollständigen Laden oder Entladen überdurchschnittlich stark belastet. Deshalb ist es ratsam - abgesehen von den oben angeführten Ausnahmen - die Ladung des Akkus möglichst im Bereich zwischen 30 und 70 Prozent zu halten. Manchmal lässt es sich zwar nicht vermeiden, einen leeren Akku kurz etwas aufzuladen, das sollten Sie jedoch eher selten tun.

 

Vermeiden Sie besonders hohe und besonders niedrige Temperaturen

Handy-Akkus sind temperaturanfällig. Deshalb sollten Sie Handys bei Temperaturen, die 10 Grad Celsius unterschreiten, warm halten, zum Beispiel mit einer geeigneten Hülle, und sparsam benutzen sowie laden. Auch ein Ladevorgang bei großer Hitze - mehr als 40 Grad Celsius - ist äußerst ungesund für den Akku. Behalten Sie diesen Aspekt in Ihrem nächsten Strandurlaub im Kopf.

 

Lagern Sie Akkus kühl und nicht vollständig aufgeladen

Lithium-Ionen-Akkus können auch bei unsachgemäßger Lagerung Schaden nehmen. Achten Sie, um dies zu vermeiden, auf eher kühle Temperaturen. Außerdem sollte der Akku nur zu ungefähr 50 Prozent geladen sein, keinesfalls vollständig. Sind Sie viel unterwegs und leiden dabei häufig darunter, dass Ihr Akku in die Knie geht, könnten Sie sich die Anschaffung von Akku-Packs überlegen, die Sie bei eBay erhalten. Damit erhalten Sie frische Energie für Ihr Smartphone, ohne eine Steckdose zu benötigen.

Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü