Für ein cooles Bike: die fetzigsten Freeride-Rahmen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Für ein cooles Bike: die fetzigsten Freeride-Rahmen Als Freeride lassen sich die Mountainbikes bezeichnen, die im Bereich des technisch anspruchsvollen Fahrens in Bergregionen ihren Einsatz finden. Ob Sprünge, steile Bergabfahrten oder anspruchsvolle Hindernisse – extreme Bedingungen verlangen Ihrem Mountainbike das Äußerste ab. Der Freeride-Rahmen gilt als Basis dieser Bikes.

 

Profis raten: Stellen Sie hohe Ansprüche an Ihren Freeride-Rahmen

Nicht nur eingefleischte Cracks und Sportler stellen sich Ihr Freestyle- und Downhill-Bike selber zusammen. Dabei gilt es, mit dem Rahmen zu starten. Dieser bildet das Herz eines Bikes und überzeugt durch einen stabilen Aufbau und ultraleichtes Gewicht. Gerade Mountainbikes sollten Sie nicht mit einer schweren Basiskonstruktion ausstatten. Mit einem Schwung landen die Bikes auf dem Rücken des Sportlers und werden über kurze Strecken getragen. Ferner ist nur über eine stabile und leichte Rahmenkonstruktion mit einem optimierten Handling und Fahrgefühl zu rechnen.

 

Dartmoor Wish SS und Specialized P Slope Rahmen für den Crosscountry-Bereich

Eine der Spezialisten unteren MTB-Fully-Rahmen ist der Dartmoor Wish SS. Dieser verfügt zwar nicht über Dämpfer, dennoch gilt dieser als Leichtgewicht unter den Rahmen. Der Rahmen bleibt agil und meistert selbst Highspeed-Passagen, ohne schlappzumachen. Im Bereich der Dämpfung lässt sich eine lineare Führung unterscheiden. Gerade kleine Bodenwellen meistert der Rahmen ohne Probleme. In einer anderen Kategorie gehen Sie in den Bereich der P-Slope-Rahmen von Specialized in eine frische Farbe über. Dieser Rahmen punktet mit einem Federweg, dem leichten Aluminium-Material und einem konischen Steuerrohr. Specialized gilt als einer Riesen unter den Bike-Herstellern. Gerade im Crosscountry-Bereich stellt dieses Bike einen idealen Partner.

 

Der Offroad-Hingucker: ein echtes Leichtgewicht und leuchtende Neonfarben

Die Shine-SS-Rahmen von Dartmoor leuchten in vier verschiedenen Farben. Dieses Modell bietet dem Biker den Komfort und den vollständigen Umfang eines Fullsuspension-Rahmens. Haben Sie sich vorgenommen, ein äußerst leichtes Bike zusammenzustellen, ist dieser Rahmen genau die richtige Wahl. Sprünge in waghalsige Höhen bewältigt dieser Rahmen mühelos. Darüber hinaus bietet die Farbpalette zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten, um ein einzigartiges und persönliches Bike zu kreieren. Intense-Uzzi-Rahmen kommen in einer Neonfarbe daher und ziehen alle Blicke auf sich. Das fluoreszierende Grün leuchtet in der Dunkelheit und legt den Fokus auf diesen modernen Freeride-Rahmen.
Bei eBay finden Sie weitere interessante Informationen zu Fahrrädern und dem passenden Zubehör sowie Preisen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden