Für Lagerfeuer und Grillabend: Mit Musik von Tracy Chapman die richtige Stimmung erzeugen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Für Lagerfeuer und Grillabend: Mit Musik von Tracy Chapman die richtige Stimmun erzeugen

In Deutschland sind Tracy Chapmans größte Erfolge schon eine Weile her – jedenfalls wenn man diese an Chartplatzierungen misst. In den USA verkaufen sich die Alben der Sängerin und Songwriterin aber immer noch sehr gut. Tatsächlich mag man von der sozial engagierten Musikerin mit der einprägsamen Stimme halten, was man will, eines muss man ihr lassen: Mit Songs wie "Talkin' bout a revolution" hat sie den perfekten Soundtrack für Lagerfeuer und Grillabend geschaffen.

 

Talkin' bout a revolution - vier Akkorde sorgen für Gänsehaut

"Talkin' bout a revolution" ist wohl schon an unzähligen Lagerfeuerabenden gesungen worden. Kein Wunder, denn der Song von Tracy Chapmans Debütalbum ist nicht nur ein Garant für wohlige Gänsehaut, er ist auch auf der Akustikgitarre leicht zu spielen. Nur vier Akkorde benötigen Sie dazu, und das Ergebnis klingt richtig gut. Zu singen ist der Nummer-Eins-Hit wesentlich schwieriger, aber was macht das schon, wenn es alle gleichzeitig versuchen.

 

Baby, can I hold you – Folk mit großem Romantikappeal

"Baby, can I hold you" war kurzfristig erfolgreicher in der Version der irischen Boyband Boyzone. Für Lagerfeuer und Grillabend eignet sich die Original-Chapman-Version aber definitiv besser. Dafür müssen Sie nur wenige Akkorde auf der Gitarre hinbekommen. Der Song stammt ebenfalls vom Tracy-Chapman-Debütalbum und sorgt für Romantik pur.

 

Crossroads – ein Nachfolger, der wie das Debüt klingt

"Crossroads", das zweite Album von Tracy Chapman, war weniger erfolgreich als das Debüt. Kritischen Stimmen zufolge lag das vor allem auch daran, dass beide Alben sehr ähnlich klingen. Stimmungsvolle Songs gibt es hier dennoch einige zu finden, allen voran der Titeltrack. Der eignet sich aber wegen der für Chapman eher ungewöhnlichen Instrumentierung weniger für das Nachspielen auf der Akustikgitarre. Dafür ist er der perfekte Soundtrack, haben Sie eine Anlage zur Verfügung.

 

Let it rain - Akustikfolk mit vielen Facetten

Auch die Songs des 2002 erschienenen Albums "Let it rain" eignen sich weniger zum Nachspielen als für den Soundtrack der Grillparty im Garten. Dann aber entpuppen sich "Hard Wired" oder "You're the one" als kleine Folkmusikperlen, die bodenständig und abwechslungsreich zugleich sind. Trotz aller Vielfalt ist auch dieses Chapman-Album stimmungsvoll, entspannt und mehrheitstauglich.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden