Fritiertopf eine Super saubere Alternative zur Friteuse

Aufrufe 47 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich habe es immer gehasst meine Friteuse sauber zu machen.

Hatte mir dann eine Delonghi Roto gekauft mit Ablaufschlauch fürs Öl

War aber auch nicht gerade die Perfekte Lösung da mann immer wieder mit einem
Plastik Stab in der Öffnung zum Ablaufschlauch rumpulen musste.

Und wahrlich sauber hat man das auch nicht bekommen.

Dann kam mein mann auch eine super Idee.(Ja auch Männer sind ab und zu, zu etwas zu gebrauchen)-grins-

Einen Fritiertopf und ich muss sagen ich gebe meinen NIE wieder her.

Ich war erst skeptisch da ich immer dachte, es richt sichler total nach Fett.

Aber keine Ding jedenfalls nicht mehr wie bei einer Friteuse.

Der Topf ist super einfach zu bedienen.

Öl rein heiß werden lassen,Sieb rein und dann das zu frietierende.

Auch das sauber machen ist Kinderleicht.

Ich gieße das Öl ab und tue den Topf samt Sieb und Glasdeckel in die Spülmaschine und er ist danach tip top.

Auch der Preis ist super.

Ich habe meinen für 10€ bei Kaufland gekauft.Allerdings ist es nur ein kleiner.

Bei Ebay gibt es die großen mit Deckel so um die 15€-20€.

Auch für Singles eine tolle Idee.

Hoffe der Ratgeber hat euch gefallen und ich würde mich über eine Bewertung freuen.

Eure Michi791
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden