Fremde Ratgeber löschen? Schön wärs ja manchmal!

Aufrufe 75 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war



Liebe eBay-Gemeinde!!!

Wenn man mal das Wutgeheul der letzten Tage und Wochen betrachtet, bleibt ein Hilferuf  besonders im Ohr:

"mein account wurde geknackt" ... "alle meine RG wurden gelöscht"


Wie soll das gehen? Man ändert doch sowieso regelmäßig die Passwörter, nimmt keine mit Eigennamen, Telefonnummern, Autonummern, Geburtsdaten oder Kosenamen für Hund, Katze oder Frau. Die phishing-mails klickt man nicht an.

Nehmen wir mal als Beispiel ein Paar, Wolfi und Sabine, die werden ihren Ebay-Nick doch nicht "wosa" nennen und dann als Passwort Wolfis Geburtstag nehmen oder ihren Wohnort. Das wäre ja ziemlich doof.

Außerdem, kein Mensch wird einen fremden Ebay-Account knacken, um dort die RG zu löschen. Denkt doch mal nach. Über die Beschwerde hat ebay mit der IP Adresse doch sofort Zugriff, das könnte ja sogar Knast geben. Dumm natürlich, wenn das einer aus dem Internet-Café gemacht hat, da nützt die IP-Adresse dann nicht viel.

Ich verstehe die Hysterie aber trotzdem nicht. Ich glaube auch nicht, dass da jemand rumgefummelt hat. Nur keine Hysterie, Leute!

  

Wer sich beklauen lässt... 

  

...ist selber schuld!


Trotzdem: nehmt eben sichere Passwörter!!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden