Freischneider vernost Schrott mit Portoabzocke

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Vorsicht beim Kauf von Billigen Freischneidern und Kombisystemen

Die Qualität ist unter aller sau die Alurohre sind zu lang oder die Wellen innen zu kurz, keine Kraftübertragung möglich.

Zudem sind die Löcher für die Kupplungen nicht an der richtigen stelle so das sie die nicht richtig festbekommen.

Die Kupplungen sind so schlecht verarbeitet das man die Aufsätze nicht mehr entfernen kann weil sie verkannten.

Das aller beste sind die offensichtlich gefälschten TÜV und CE Siegelaufkleber, die garantiert nicht bei einer so mangelhaften Verarbeitung vergeben werden.

Man sollte bedenken das bei einem Unfall mit einem solchen Gerät keiner Haftet.

Kauft euch lieber das Kombisystem von einer nahmhaften Firma mit 5 Buchstaben da habt Ihr was fürs leben ca 400 Euro für den Antrieb und ca 120 Euro für den Aufsatz.

Neu bei einem Vertragshändler bei Euch Zuhause oder in Einem Baumarkt mit 3 Buchstaben, wie ich es gemacht habe für 350 Euro für einen Freischneider und ein Kombisystem mit Astsäge und Heckenschere.

Wenigstens habe ich durch meine negative Bewertung doch noch das volle Rückporto erstattet bekommen.

Die Portokosten sind auch deutlich überteuert Versand kostet ca. 10 Euro und berechnet werden oft 22 Euro und mehr.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden