Fragen zur Naturnagelverstärkung

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ist es normal das die Gelnägel selbst nach der Aushärtung wie auf der Gebrauchsanweisung beschrieben nicht trocken sondern noch klebrig sind? Das ist bei einer Naturnagelverstärkung ganz normal, Sie müssen die so genannte Schwitzschicht nach der Aushärtung der Gelnägel entfernen! Warum hebt sich das Gel bei mir an den Nagelrändern ab? Sie haben den Randabschluß des Nagels wahrscheinlich nicht optimal modelliert. Achten Sie darauf das keine Feuchtigkeit oder Verunreinigungen vor der Modellage bestehen. Warum splittern meine Gelnägel vom Naturnagel ab? Bei der Erstmodellierung wird allgemein empfohlen einen Tip zu setzen und danch in kurzen Abständen (alle 12 Tage) den Nagel mit Gel aufzufüllen. Machen Sie dies so lang bis der Tip herausgewachsen ist. Meine Gelnägel (bzw Acrylnägel) brechen schneller als bei meinen Freundinnen Ragen Ihre Kunstnägel zu weit über die Nagelkuppe? Andernfalls vermeiden Sie die Kunstnägel mit Haushaltsreinigern wie Spülmittel usw. zu schädigen. Vielleicht war die aufgetragene Gelschicht zu dünn. Warum ist mein Naturnagel nach dem entfernen des Gels so weich und dünn? Dadurch das an den Naturnagel durch die Gelschicht keine Luft kommt wird das Keratin weich. Eine Erfahrung die sie mit allen Frauen mit Kunstnägeln teilen. Welche verschiedenen Arten von Kunstnägeln gibt es? Es gibt Gelnägel und Acrylnägel. Wobei sich besonders Acrylnägel durch ihre Unempfindlichkeit am besten für Nagelbeisser eignen. Neu auf dem Markt der Kunstnägel hinzugekommen ist die Fiberglas Naturnagelverstärkung
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber