Fotos einer US Anlage im Bau

Aufrufe 117 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich habe mir mal gedacht, dass es sicherlich für den einen oder anderen interessant sein könnte Bilder einer US Anlage die in Europa steht zu sehen.

Anlagenbeschreibung:

Bauweise: An der Wand entlang, 3,40 x 2,35 m, in vier Etagen, davon zwei etagen als Schattenbahnhof mit Wendeschleife.

2 leiter Gleichstrom, Lenz digital, getrennt in drei Stronkreise, Weichen 4" und 6" von Atlas und Roco in den sichtbaren Bereichen, 6" auf Hauptstrecken, 4" auf Rangierbahnhöfen. Im Schttenbahnhof Unteretage "Chicago" mit Fleischmann Profi. Sichtbarer mindestradius 70 cm, unsichtbare im Schattenbahnhof Chicago 485 mm. Steigung max 4-5%. Maxmimale Zuglänge 215 cm.

Die Schattenbahnhöfe haben je drei Gleise die lang genug sind um 2 maximale züge aufzunehmen oder 3-4 kurze Personenzüge.

Punkt zu Punkt Verkehr, jeder Schattenbahnhof hat seine eigene Wendeschleife.

Gleise im sihctbarenbereich alles Code 83 auch im oberen Schattenbahnhof, Weichenantrieb Atlas und Tourtoise mit Hare decodern, keine Automatik. 140 m verelgte Gleise, hauptsächlich Flezgleise.

Ein kleiner Vorortbahnhof, mit davorliegendem Abstellbahnhof und nebengleisen für die Ortsindustrie, im bau befindet sich ein weiteres Industriegebiet mit verschiedenen Gleisanschlüssen. Nahverkehrszüge sowie höherwertige Reisezüge, Güterzüge im Tiefkühlverkehr, Schüttgutverkehr und Holzabraum sowie verinzelte Viehzüge für die Schlachtbetriebe. Vorbildzeitraum 1959-1969.

Bahngesellschaften: GM & O (Gulf Mobile & Ohio), MOPAC (Missouri Pacific), NYC New York Central und Frisco.

Gegend: St. Louis

 

 

 

Lokomotiven:

Atlas, Proto 2000, Broadway, Steward, TRIX, un die RS 1 ist aus Messing von Samshonga. Viele Fahrzeuge Costumlackiert und so nicht im Handel erháltlich.

Waggons:

Atlas, Proto, Branchline, Athearn, Browser, Messing Overland, Greenbay, Walthers,etc.

Personenzüge

Rivarossi, Balboa Messing, Branchline, Walthers,

Häuser:

DPM Architekturmodelle, Kibri, Walthers, American Laser Kits, Holz und Plstikbauweise, sowie einige aus Metall und Pappe (Tankstelle aus Messing mit Kachelfarbe lackiert)

Signale:

Eigenbau oder US Kleinserienhersteller.

Es ist glaub ich ein ganz guter beweis wie man ohne einen Riesenplatz zu haben so eine US ANLAGE baut. Was natürlich nicht geht sind 100 wagen Güterzüge......

 

Und ganz wichtig! Fast alles habe ich in E-Bay US gekauft, niemals hat es Probleme gegeben. Als oirentierungshilfe diente mir der Modelrailroader und der Waltherskatalog

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden