Ford Mondeo versus andere Kombis: Was kann der Lange von Ford?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Wer sich einen neuen Mittelklassewagen kaufen und dabei nicht zu viel Geld investieren möchte, kommt am Ford Mondeo nicht vorbei. Mit seinem verbrauchsarmen Motor und einem Preis von rund 21.000 Euro für das Basismodell gehört er zu den Bestsellern von Ford. Konkurrenz machen ihm aber immer wieder der VW Passat, der Opel Insignia und der Mazda 6.

  

Wo liegen die entscheidenden Vorteile beim Ford Mondeo?

Mit dem Ford Mondeo hat der Autobauer aus Deutschland ein echtes Highlight auf den Markt gebracht. Er ist mittlerweile in der dritten Auflage erhältlich und dies zu sehr günstigen Konditionen. In der Kategorie der Mittelklassewagen ist der Mondeo ein echtes "Schnäppchen": Für rund 21.000 Euro können Sie sich die Basisausstattung sichern. Im Vergleich hierzu fallen für die Konkurrenz aus den Häusern Opel, VW und Mazda höhere Kosten an. Der Opel Insignia ist beispielsweise ab rund 29.000 Euro, der Mazda 6 ab 28.000 Euro und der VW Passat ab 35.000 Euro zu haben. Der geringere Preis für das Auto von Ford ist für viele ein entscheidender Faktor.

  

Daten und Fakten: Hier kann der Ford Mondeo punkten

In Ausstattung und Komfort steht der Mittelklassewagen von Ford seinen Konkurrenten in nichts nach. Er verfügt serienmäßig - wie Insignia, Mazda 6 und Passat auch - über ein Sechsgang-Schaltgetriebe und 140 PS. Für Fahrten in den Urlaub ist er somit bestens geeignet. Lediglich der VW Passat und der Mazda 6 kommen mit 150 PS daher. Zudem bietet der Mondeo viel Platz: Bei einer umgeklappten Rückbank hat der Kofferraum ein Ladevolumen von 1745 Litern. Wenn alle Sitze eingebaut sind, nimmt der Ford Mondeo in Sachen Ladevolumen mit immer noch rund 550 Litern den Spitzenplatz ein.

  

Auch die Optik darf nicht unerwähnt bleiben

Im Vergleich mit den anderen Mittelklassewagen von Opel, Mazda und VW kommt der Mondeo sehr brav daher. Rassige Kurven oder schmale Scheinwerfer sucht man hier vergebens. Wer den Wagen auch als eine Art Lifestyle-Symbol betrachtet, ist deshalb mit dem Mazda 6 oder dem neuen Opel Insignia besser beraten. Der Ford Mondeo ist ein Familienfahrzeug und ähnelt von der Optik her am ehesten dem VW Passat. Da er jedoch günstig im Unterhalt ist und auf 100 Kilometern nur rund 5 Liter verbraucht, gilt der Ford Mondeo zu Recht als Aushängeschild für die Modelle der Mittelklasse.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden