Flakon sammeln ist nicht gleich Flakon sammeln

Aufrufe 200 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich bin leidenschaftliche Parfumflakon-Sammlerin (nicht neue, sondern alte Flakons). Ich kaufe allerdings auch hin und wieder kleine, neue Miniaturen zum verschenken. Ich ärgere mich jedesmal, wenn einige Ebayer meinen, sie müssten erst einmal die Flakons öffnen um den Duft selbst zu riechen. Auch bei alten Flakons besteht diese Gefahr. Ich bin immer richtig froh, wenn jemand schreibt, dass der Glasdeckel nicht zu öffnen ist (wahrscheinlich "verklebt"). Es geht doch vielen Sammlern und Sammlerinnen von alten Flacons nicht um den Duft, sondern um den Flakon! Es ist auch unerheblich, ob alte Flakons voll oder leer sind - bitte nicht mit anderen Düften auffüllen (auch eine Unart einiger Verkäufer!!!), damit es besser aussieht. Das steigert nun wahrlich nicht den Wert! Als Beispiel: was nützt mir eine 100 Jahre alte Miniatur (oder auch ein Original), wenn man Boss, Joop, verdünnten Kaffee oder sonstwas in den Flakon schüttet. Nichts gegen die genannten Düfte, aber damit kann man doch einen alten Flakon nicht aufwerten! Wer alte Flakons (egal welcher Firma) sammelt, dem geht es nicht um den Duft, sondern um den Flakon!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden