Finger weg von diesem User!!!bananen_staub

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Selten habe ich mich in der letzten Zeit über jemanden so geärgert wie über diesen User "shoppingtour46"! Der Fall: Mitte/Ende August dieses Jahres habe ich einen Surfstick hier bei ebay gesucht, da ich Anfang des nächsten Jahres eventuell auf einen solchen umsteigen will. Da ich mir allerdings nicht sicher bin, ob das auch mein künftiger Onlinezugang sein wird ("Surfstick") dachte ich mir, okay, hol dir mal einen Günstigen, teste den und dann siehste ja, ob das was für dich ist oder eben nicht!

"Testen" deshalb, da ich bis dato schon desöfteren gelesen habe, dass diese Dinger nicht gerade die Schnellsten wären, sind zwar bis zu 7.200kbit angegeben, aber der tatsächtliche Wert ist offenbar doch oftmals DEUTLICH geringer (was ich dann später auch selber erfahren habe, doch dazu gleich mehr!) Doch nun gut, ich schau dann mal so herum, aha, das hier klingt nicht schlecht, 10€ der Stick und die Onlinezeit wird mittels Prepaid berechnet, da kann ich eigentlich nicht viel falsch machen, okay, ich also beim Herrn shoppingPaulus46 so ein Ding geordert, angemailt wie schaut das mit der Bezahlung aus, Antwort "Bezahlen sie direkt beim Fahrer!"

So weit, so gut, ein paar Tage später, bringt mir ein freundlicher Fahrer dann besagten Stick, ich bezahle meine 10€ bei ihm, so weit, so gut, packe den Stick aus, installiere so weit alles, was soll ich sagen?? K.A.T.A.S.T.R.O.P.H.E, obwohl ich mitten in der Fußgängerzone einer 180.000 Einwohner zählenden Stadt wohne, kaum mehr als 1200 kbit! Da ich aktuell etwa 3.400 im Durchschnitt gewöhnt bin (bin o² DSL 4.000 Kunde), war das natürlich sehr schwach und sehr enttäuschend, direkt wird mir klar, dass ist alles andere als das Gelbe vom Ei, was also tun?

Ich schaue in die Verpackung, ah siehe da, super, ein Retourenaufkleber, soll kurz noch einen Grund angeben und schon geht der Stick wieder an den Absender zurück...dachte ich jedenfalls! Da ich mir nicht merke, wo jeder Verkäufer seinen Sitz hat, ich also gutgläubig zur nächsten Postfiliale gelaufen und das Päckchen zurückgeschickt...jetzt gings los, obwohl meine Kontoverbindung angegeben war, 1 Woche gewartet, nichts, 2 Wochen gewartet, nichts, nach glaube ich etwas mehr als 6 Wochen habe ich dann mal den shoppinghero angemailt, die erste Frage war wohin ich das Paket geschickt hätte...dachte der wolle mich auf den Arm nehmen, da liegt ein Retourenaufkleber (vorgedruckt!!) im Päckchen bei und der Herr weiss nicht, wo SEIN Artikel hingeht...?? Sehr "seltsam", habe ihm dann mitgeteilt an die, welche auf dem Aufkleber angegeben war, dann kommt als Antwort, ich würde das Geld von Vodafone direkt erhalten...

Weitere 2 Wochen rum, jetzt reicht es mir, maile den Herrn wieder an, zugegebenermassen ziemlich angesäuert, frage mich was das bitte für ein hochgradig unseriöses Verhalten ist? Genau das schreibe ich auch ihm, Antwort? Keine! Ich schliesse damit den Fall ab, bewerte ihn mit "Negativ", da meine 10€ damit auch FÜR ALLE ZEITEN im Portemonnaie des Herrn Paulus verschwunden sind und gebe zu, dass ich sehr verärgert bin, denke mal ist aber nachvollziehbar, wer schmeisst schon gerne 10€ in Zeiten wie diesen aus dem Fenster...!?

Siehe an, JETZT, NACH der negativen Wertung kommt dann wie Phönix aus der Asche eine E-Mail von P., wo er meint es wäre eine "Oberunverschämtheit", dass ich ihn "negativ" bewertet hätte...! Ich bin erstmal sprachlos, dieser Vogel sackt 10€ ein und beschwert sich dann noch?? Irre, in welchem Land leben wir eigentlich?? Es kommen einige dümmliche Mails seinerseits, u.a. werden dann Sätze mit ~25 Aus-oder Fragezeichen beendet, was den "Inhalt" nicht besser macht! Ich hatte ihm dann gesagt, dass ich ab sofort auch auf keine seiner E-Mails mehr reagiere, was ich eigentlich auch gemacht habe, LEIDER habe ich allerdings in meinem E-Mail Account (nicht hier auf ebay unter "Meine Nachrichten") eine weitere Mail von ihm geöffnet, worin mir der Herr zu verstehen gab, ich "solle mir mal eine Arbeit" suchen...lieber Herr ShoppingPaul, zwar bin ich im Augenblick durch einen Infekt arbeitsunfähig, dementsprechend auch mal länger wach, da ich schlecht Luft durch meine verschnupfte Nase bekomme, aber im Gegensatz zu Ihnen, der lieber Geld für NICHTS einbehält, gehe ich sonst einer 40 Stunden dauernden Beschäftigung in der Woche nach, gell?

Abschliessend nur einen Rat, wie Sie sehen hat der Herr ein weiteres "Neutral" erhalten, denke mal der dortige User hat sich geziert auf "negativ" zu klicken, obwohl er seinen am 18.08. (!!) erworbenen Stick (selbe Artikel wie ich "gekauft" habe!) lt. dem Bewertungsprofil dort nicht erhalten hat! Ich empfinde es als eine riesige Sauerei, dass ebay solchen Leuten eine Plattform gibt andere Menschen über den Tisch zu ziehen, also sollten Sie mal einen Artikel ersteigern wollen und sehen "shoppingtour46", FINGER WEG kann ich nur raten!!!

°°UPDATE°° Nach DER Frechheit schlechthin, habe ich an ebay, gemailt, wo die zuständige Sicherheitsmitarbeitern die Bewertungen gelöscht hat, u.a. hat mich der feine Herr als "Spassbieter" (!!!) bezeichnet *wie man sieht, habe ich NUR positive Bewertungen, da ich bei einem Kauf sofort nach Zuschlag oder SofortKauf auch immer DIREKT per Onlinebanking bezahle* sowie als "Geizkragen" bezeichnet *lol*, möchte diesen Paulus mal sehen, wenn er 10€ überweist und sieht die nie wieder...so wie er sich hier verhält, fällt mir dazu auch nur ein "wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen"...oder schenk ich etwa einem wildfremden Köter 10€??? Spende ich ja lieber noch für UNICEF usw.!

°°UPDATE (26102010)°° Sooo, nachdem ich vor ein paar Tagen (war glaube ich letzte Woche Mittwoch) eine Mail von dem User erhalten habe, wo er mir nun schon zum 2.Mal (!) verspricht, dass ich das Geld erhalte bzw. sogar schon hätte erhalten müssen und auch bis heute wieder KEIN Geld auf meinem Konto eingegangen ist, werde ich jetzt DOCH wieder meinen Rechtsanwalt kontaktieren, ich hatte schon die Unterlagen zusammen, auch schon einen Termin und habe in dem GUTEN GLAUBEN gehofft, dass der Herr das auch ERNST meint, aber mir reichen diese Spielchen jetzt auch, ER ist der Verkäufer/Provider und dementsprechend auch für das Angebot verantwortlich, wie schon erwähnt vermittelt der Herr diese Surfsticks ja nicht für umme und kann dann auch noch die ebay Gebühren löhnen, wie mir die zuständige Sicherheitsmitarbeiterin zugesagt hat, wird der VK ja dann auch von ebay ausgeschlossen, wenigstens etwas, damit es nicht weiteren Käufer so wie mir oder dem "Neutralen", der bis heute auch noch keinen Stick erhalten hat, ergeht!
Ich wäre sogar dazu bereit gewesen trotz diesen Lügengeschichten ("Spassanbieter", "Geizkragen" und weitere UNWAHREN und verschämten Bewertungen, die dank ebay ja wieder gelöscht wurden, auch besser für den Herrn, zumal er dann auch noch eine Verleumdungsanzeige meinerseits am Hals gehabt hätte...!) den "Roten" zurückzunehmen, so natürlich nicht mehr, wollen wir doch jetzt mal sehen, ob der Herr immer noch weiter so lustig rumlügt....


ACHTUNG ganz schlau, dieser kleine Volldrecksassi von Paulus aus Würzburg hat jetzt seinen Nick in meinen umgewandelt, wahrscheinlich findet diese Missgeburt das auch noch lustig...man muss sich echt fragen, was der Paulus für ein Vollpfosten ist...?? Junge, sei froh dass ich nicht bei dir um die Ecke wohne, sonst würde ich dir deine kleinen Hammelbeinchen mal langziehen!!!
Ah so, einfach mal seine bisherigen Nicks aufrufen, am 19112010 hat der Schwachkopf den Nick mal schnell geändert...tja ebay, muss schon sagen, top Auktionshaus, erst heisst es dann der Herr fliegt hier raus und nun sowas...*beifallklatsch*
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden