Finger weg von den Gutscheinen!

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Letztes Jahr bekamen wir einen Gutschein für 3 Übernachtungen mit Wellness geschenkt und haben ihn im Sommer 2010 eingelöst.
Zu unserem Entsetzen mussten wir feststellen, dass sich das alles schön liest, aber dies nicht der Fall ist !!!

>>>>>  90% der positiven Bewertungen bestehen nur durch Übergabe des Gutscheines! Nicht der Reise bzw. Übernachtungen! <<<<<

In unserem Zimmer bestanden 3 Fenster, welches sich eines nur kippen lies, das andere nur öffnen lies und das dritte noch nichtmal mehr
einen Griff hatte. Die Wände waren übersäht von Flecken der toten Tiere. Das Bad war verdreckt, dass das nichtmal die Putzfrau interessiert
hatte; ebenso hat sie unsere benutzten Gläser am nächsten Tag einfach wieder umgedreht "frisch hingestellt"!

Die weibliche morgentliche Küchenkraft bekommt kein "guten Morgen" aus dem Mund, und sortiert seelenruhig neben dir am Buffet
die verschimmelten und "noch geniessbaren" Aufbackbrötchen auseinander. Die Wurst wird belagert von den Fliegen und die Butter
fließt den Teller entlang bei dieser Hitze.

Thermalmassage wird ersetzt durch eine elektronische Liegebank und Massagen muss man vorher ankündigen, damit man vielleicht in den
paar Tagen eine Masseurin aus den nächsten Ortschaften ergattern kann.

Die Ruderboote sind zur Wartung - wurde uns gesagt...

Am Tag der Abreise wollte ich den Schlüssel abgeben, und trat an die Theke wo ein Angestellter gerade seine Zeitung las. Er lies sich
nicht stören und tippte nur mit den Fingern auf die Theke... Da lag ich den Schlüssel hin und wir sind ohne Worte gefahren.
Eine Frechheit! Total unhöflich!!!!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden