Finden Sie den richtigen Anrufbeantworter für Zuhause und Büro bei eBay

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Finden Sie den richtigen Anrufbeantworter für Zuhause und Büro bei eBay

Keiner schafft es, ständig telefonisch erreichbar zu sein. Zudem wollen viele Menschen auch gar nicht, dass man sie permanent auf fernmündlichem Wege belästigt. Trotzdem möchte man auch nichts verpassen. Um all diese Komponenten unter einen Hut zu bekommen, wird in der Regel ein Anrufbeantworter angeschafft, der dann die Nachrichten entgegennimmt, wenn man das selbst nicht kann oder möchte. Ein Vorteil der Telefonbutler: Man kann erst einmal hören, wer mit einem sprechen möchte und dann ganz ungezwungen entscheiden, ob man ebenfalls zu einem Gespräch bereit ist oder ob man dieses auf einen späteren Zeitpunkt verschieben möchte.

Nachrichten werden heutzutage auf einem digitalen Speicherchip festgehalten. Vorbei sind die Zeiten, als man alle Mitteilungen auf einer Kassette abgelegt hat. Sammler und Liebhaber der alten Variante werden auf eBay mit Sicherheit auch noch analoge Anrufbeantworter finden. Denken Sie bei Ihrem Kauf eines solchen Gerätes auch bitte immer an die Kassetten, die Sie für den Betrieb benötigen. Der Großteil der angebotenen Geräte funktioniert allerdings digital. Und die Auswahl des passenden Anrufbeantworters für zu Hause oder das Büro nicht immer leicht, da es zwischen den angebotenen Anrufbeantwortern mitunter recht deutliche Unterschiede in der Ausstattung und der Handhabung gibt.

Warum ein separater Anrufbeantworter empfehlenswert ist

Viele stellen sich die Frage, warum überhaupt ein separater Anrufbeantworter von Nöten ist. Gespräche können schließlich auch mit der Mailbox des Handys aufgenommen werden. Zudem gibt es viele Festnetztelefone, die bereits über einen integrierten Anrufbeantworter verfügen. Und auch netzinterne Anrufbeantworter werden zu vielen Festnetzverträgen angeboten. Diese haben vom Prinzip her die gleiche Funktionsweise wie die Mailbox eines Handys.

Es gibt viele Gründe, die für einen separaten Anrufbeantworter sprechen und das Gerät für viele Menschen unverzichtbar machen. So ist nicht jedes Festnetztelefon mit einem Anrufbeantworter ausgestattet. Möchte man dann die nicht angenommenen Gespräche auf die Mailbox vom Handy umleiten lassen, kann sich dies als recht schwierig erweisen. Viele Einstellungen müssen hierfür vorgenommen werden, die nicht jeder auf Anhieb bewältigen kann. Hinzu kommen die Kosten. Jede Weiterleitung auf das Handy kostet Geld. Im Monat können so einige Euro zusammenkommen, die man sich mit einem separaten Gerät ersparen kann.

Die Speicherkapazität

Ein separater Anrufbeantworter verfügt über eine deutlich größere Speicherkapazität als die Mailbox eines Handys. Wenn Sie ein passendes Gerät für zu Hause oder das Büro suchen, dann überlegen Sie bitte, wie viele Nachrichten bei Ihnen im Schnitt auf dem Anrufbeantworter eingehen und wie lange Sie diese gegebenenfalls speichern möchten oder müssen. Hochpreisige Geräte bieten eine Speicherkapazität von 4 Stunden. Einfachere Anrufbeantworter können bis zu einer halben Stunde aufzeichnen. Entscheiden Sie sich hier bitte für das Gerät, was zu Ihrem persönlichen Bedarf am besten passt.

Bedenken Sie zudem, dass in der Speicherzeit auch der Ansagetext enthalten ist. In der Regel stehen für die Ansage zwei Minuten zur Verfügung. Bei aufwendigeren Geräten ist es jedoch möglich, dass Sie den verfügbaren Zeitrahmen ganz individuell auswählen können. Zudem können bei vielen Geräten zwei Ansagetexte gespeichert werden. So ist es möglich, dass man beispielsweise privates und geschäftliches trennt. Vorausgesetzt natürlich, dass auch zwei Telefonnummern vorhanden sind, die bei Abwesenheit mit dem Anrufbeantworter verbinden. Bedenken Sie in diesem Zusammenhang auch, dass sich die Speicherkapazität auf beide Anschlüsse aufteilt. Es ist daher empfehlenswert, ein Gerät mit einer großen Speicherkapazität zu wählen.

Die Abfrage und Benachrichtigung

Man sollte es einem Anrufbeantworter auf den ersten Blick ansehen, ob jemand eine Nachricht hinterlassen hat. In der Regel setzen die Hersteller hierfür LED-Birnen ein, die Blinken oder Aufleuchten. Aufwendigere Geräte verfügen sogar über mehrere Anzeigen, sodass auch registriert werden kann, wenn ein Anruf erfolgte, bei dem nicht auf den Anrufbeantworter gesprochen wurde. Besonders lohnenswert ist diese Anzeige, wenn das Gerät über ein Display verfügt, welches die Nummer des Anrufers anzeigt. Mit Hilfe einer integrierten Rückruftaste kann dann die Verbindung zum Anrufer hergestellt werden.

Viele Anrufbeantworter erlauben eine Fernabfrage. Für die Abfrage wird ein Code benötigt, der meist drei oder vier Ziffern hat. Ändern Sie den Code der vom Hersteller eingestellt wurde, da er oftmals bei allen Geräten identisch und somit leicht zu erraten ist. Zudem sollte es möglich sein, den Anrufbeantworter über die Telefonleitung zu steuern und zu programmieren. So kann man nach dem Abhören wichtige Nachrichten im Speicher belassen und unwichtige gleich löschen.

Die Aktivierung

Auf der Suche nach dem passenden Anrufbeantworter sollen Sie nicht nur die Leistungsdaten der unterschiedlichen Geräte miteinander vergleichen, sondern auch immer darauf achten, wann das Gerät einen Anruf entgegennimmt und wann nicht. Je nach Gerät erhalten Sie verschiedene Einstellungsmöglichkeiten, die Sie Ihren Wünschen anpassen können. So können Sie sich entscheiden, ob der Anrufbeantworter nach zweimaligen, viermaligen oder sechsmaligen Klingeln seine Arbeit aufnehmen soll. Bei hochwertigen Geräten ist es sogar möglich, die Wartezeit ganz individuell einzustellen. Zudem sollten Sie darauf achten, dass sich der Anrufbeantworter auch dann ausstellen lässt, wenn man den Stecker nicht aus der Dose zieht. Besonders interessant ist in diesem Zusammenhang ein Ein- und Ausschalter mit Programmfunktion. Das Gerät lässt sich dann so programmieren, dass es sich beispielsweise nachts automatisch einschaltet oder die Wartezeit zu einem bestimmten Zeitpunkt verkürzt.

Praktische Ausstattung und Zubehör

Wenn Sie nicht jeder Anrufer erreichen soll, dann benötigen Sie einen Anrufbeantworter, der über einen Anruffilter verfügt. Zudem können Sie verschiedene Anrufer mit einem unterschiedlichen Ton versehen, sodass Sie bereits am Klingeln erkennen, wer Sie anruft.

Wichtig ist auch der Schutz vor einem Datenverlust. Dieser kann dann auftreten, wenn der Strom ausfällt. Viele Hersteller haben Batterien oder Akkus in ihren Geräten integriert, die den Stromausfall überbrücken sollen. Wichtig ist hier, dass Sie die Batterien oder Akkus regelmäßig austauschen. Noch besser ist es allerdings, wenn Sie sich für einen Anrufbeantworter mit Flash-Speicher entscheiden. Dies kann zum Beispiel ein USB-Stick sein, der auch dann nicht seine Daten verliert, wenn der Strom ausfällt.

Achten Sie auch auf den Stromverbrauch des Gerätes. Der Anrufbeantworter arbeitet meist rund um die Uhr und benötigt entsprechend Strom. Damit Ihre Stromrechnung nicht zu sehr belastet wird, sollte der Verbrauch bestenfalls unter zwei Watt liegen.

Denken Sie beim Zubehör auch an entsprechend lange Kabel und Adapter, an ein Headset und auch an einen zusätzlichen Speicher, so dass Sie all jene Nachrichten speichern können, die Sie langfristig aufheben möchten.

So finden Sie schnell den passenden Anrufbeantworter für Zuhause und Büro

Neben vielen anderen Artikeln rund um das Thema Festnetztelefone & Zubehör finden Sie auf eBay auch Anrufbeantworter, die nicht nur Ihre entgangenen Anrufe aufzeichnen, sondern diese auf Wunsch auch beliebig oft wiedergeben und dauerhaft abspeichern. Überlegen Sie sich vor Ihrem Einkauf am besten sehr genau, in welchem Umfang Sie den Anrufbeantworter nutzen wollen. Entsprechend sollte dann die Auswahl bezüglich der Speicherkapazität ausfallen.

Fazit

Bedenken Sie bei Ihrer Auswahl die technischen Aspekte eines Anrufbeantworters wie Aufnahmedauer, unterschiedliche Ansagen oder auch individuelle Einstellungen und die Speicherung von wichtigen Nachrichten. Ein Anrufbeantworter ist nicht nur praktisch und irgendwie auch „retro“, sondern macht zusätzlich jede Menge Spaß. Jeder Anrufer wird sich über einen lustigen Begrüßungsspruch von Ihnen freuen – auch ganze Familien können den Anrufer zum Lachen bringen. So wird Ihnen sicherlich jeder gern selbst etwas aufs Band sprechen. Es soll sogar schon jemand einen Heiratsantrag auf dem Anrufbeantworter hinterlassen haben. Die Angetraute wird dieses Band aber sicherlich nicht überspielt haben …

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden