Filmtipp: Spirit - Der wilde Mustang

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Filmtipp:

„Spirit – Der wilde Mustang“ ist ein herzerwärmender Film für die ganze Familie, der sich erfreulich von anderen Animationsfilmen absetzt. 

 

Spirit - Der wilde Mustang bricht Konventionen

Dass „Spirit – Der wilde Mustang“ aus dem mitunter etwas faden Einheitsbrei der Animations- und Zeichentrickfilme hervorsticht, verdankt der Film in erster Linie dem Bruch mit verschiedenen Konventionen des Genres. So verzichteten die Macher von „Spirit – Der wilde Mustang“ etwa auf die ausschließliche Verwendung von modernster Computeranimationstechnik. Stattdessen verband man traditionelle Handzeichnungen mit modernen Animationstechniken. Das Ergebnis ist ein visuell beeindruckender Kinderfilm, der optisch sogar an das Meisterwerk „Der König der Löwen“ heranreicht. Aber auch inhaltlich verlässt sich „Spirit – Der wilde Mustang“ keineswegs auf konventionelle Erzählstrukturen. Nahezu die gesamte Kommunikation zwischen den Tieren läuft über Mimik und verschiedene Tiergeräusche ab, was zu einem einmalig intimen Filmerlebnis führt.

  

Eine herzerwärmende Geschichte für die ganze Familie

Doch „Spirit – Der wilde Mustang“ wäre nicht zum modernen Klassiker geworden, würde er nicht auch inhaltlich überzeugen. Die Geschichte des stolzen Hengstes, der im Amerikanischen Westen des 19. Jahrhunderts gleich mehrfach in Gefangenschaft gerät, berührt ohne dabei allzu rührselig zu sein. Die Freundschaften, die Spirit auf seiner Odyssee schließt, sind ebenso berührend wie ehrlich. Die Szene, in der der wilde Mustang am Ende wieder mit seiner großen Liebe vereint wird, bringt die Herzen von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen zum Schmelzen.

  

Motive, Symbole und Werte

„Spirit – Der wilde Mustang“ ist ein überaus unterhaltsamer Film, den man sich garantiert nicht nur einmal auf DVD anschauen wird. Was den Film speziell für ein junges Publikum attraktiv macht, ist nicht nur dessen visuelle Größe und der Bruch mit klassischen Erzählstrukturen, sondern auch die Vielzahl an leicht verständlicher Motivik, die sich durch den gesamten Film zieht. Werte wie Freiheit, Freundschaft und Liebe werden auf ehrliche und leicht verständliche Weise thematisiert, sodass auch bei den Kleinsten kaum Verständnisschwierigkeiten auftreten dürften. Dass es „Spirit – Der wilde Mustang“ schafft, klassische Werte ohne Kitsch und allzu viel Pathos zu vermitteln, ist einer der größten Verdienste des Films.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden