Film und Foto: sonstige Produkte für Filter und Objektive

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Sonstige Produkte für Filter und Objektive für Film und Foto auf eBay entdecken

Die Fotografie ist ein beliebtes und weit verbreitetes Hobby, das mehr und mehr Menschen begeistert. Vor allem die Verbindung aus technischen und künstlerischen Aspekten ist es, was viele an dieser Freizeitbeschäftigung reizt.
Um wirklich professionelle Aufnahmen machen zu können, benötigt man – neben Erfahrung, Geschick und meist auch etwas Glück – vor allem eine gute Ausrüstung. Dazu gehören natürlich eine zuverlässige Kamera und hochwertige Objektive, aber auch eine Reihe von Zubehörteilen.
In diesem Ratgeber soll es um Produkte für Filter und Objektive gehen; neben einer Übersicht über die verschiedenen Produkte erhalten Sie auch wertvolle Tipps zur Auswahl des Zubehörs.

Wozu braucht man Zubehör für Filter und Objektive?

Mit einer Auswahl an Filtern und Objektiven lässt sich in der Fotografie schon eine Menge erreichen, wer dieses Zubehör aber wirklich effektiv einsetzen können möchte, benötigt meist noch zusätzliche Produkte, wie beispielsweise einen Filterhalter oder einen Objektivadapter. Hier soll nun auf die verschiedenen Produkte im Einzelnen eingegangen werden.

Vorsatzobjektive

Vorsatzobjektive sind optische Systeme, die vor das Objektiv einer Kamera gesetzt werden, um die Brennweite oder die Bildeigenschaften zu verändern. Sie werden entweder in das Gewinde des Objektivs geschraubt oder mit Hilfe eines Adapters fixiert und kommen vor allem dann zum Einsatz, wenn das Objektiv der Kamera nicht gewechselt werden kann. Mit Vorsatzobjektiven kann auf diese Weise die sonst meist feste Brennweite der Kamera verändert werden, sodass sich völlige neue Möglichkeiten für Aufnahmen ergeben.

Aufgrund der zahlreich verfügbaren Wechselobjektive werden Vorsatzobjektive bei der Fotografie mit Spiegelreflexkameras nur noch selten verwendet, bei digitalen Kompaktkameras erleben sie aber seit einigen Jahren ein Comeback, und auch bei Amateurvideokameras sind sie aufgrund der Tatsache, dass sich bei diesen Kameras meist das Objektiv nicht austauschen lässt, noch immer weit verbreitet.

Am gebräuchlichsten sind bei Videokameras Weitwinkelvorsätze, die den Bildwinkel vergrößern und so Aufnahmen ermöglichen, die vom Format her den Aufnahmen professioneller Filmkameras gleichen. Bei den digitalen Kompaktkameras sind hingegen Tele- und Makrovorsätze stärker verbreitet. Televorsätze vergrößern die Brennweite und ermöglichen so detaillierte Aufnahmen von weit entfernten Objekten.
Makrovorsätze haben eine hohe Schärfentiefe und erlauben es so, Aufnahmen mit einem großen Abbildungsmaßstab zu machen. Einfach ausgedrückt lassen sich mit Makrovorsätzen Objekte sehr detailliert aus der Nähe fotografieren.

Eher selten werden Fischaugevorsätze verwendet. Sie haben einen sehr großen Bildwinkel, bilden das fotografierte Motiv aber auch verzerrt ab, weshalb sie normalerweise nur für Fotografen mit ungewöhnlichen Interessen reizvoll sind.

Adapterringe & Filterhalter

Adapterringe dienen dazu, Objektive und Vorsatzobjektive universeller einsetzbar zu machen. Da sich Objektive vom Durchmesser her unterscheiden, können sie nicht beliebig mit Vorsatzobjektiven und Kameras kombiniert werden – mit Adapterringen wird das aber problemlos möglich. Adapterringe sind beispielsweise sinnvoll, wenn man sehr günstig an ein Objektiv gekommen ist, das aber eigentlich nicht auf die Kamera passt oder aber wenn man mehrere Kameras nutzt, die Objektivgewinde unterschiedlicher Größen haben.
Auch wenn man häufig Vorsatzobjektive verwendet, sind Adapterringe eine sinnvolle Anschaffung, da aufgrund der unterschiedlichen Objektivgrößen Vorsatzobjektive nicht überall aufgeschraubt werden können.

Mit Filterhaltern lassen sich verschiedene Steckfilter an Filtergewinden anbringen. Es gibt Filterhalter ohne Adapterring – die sich dann nur an Filtergewinde einer Größe schrauben lassen – und solche mit Adapterring, die einen universellen Einsatz der Steckfilter erlauben. Verwendet man häufig unterschiedliche Filter, sind vor allem Filterhalter mit Adapterring eine sehr lohnende Anschaffung, da man so mit einfachen Mitteln an jedem beliebigen Objektiv verschiedene Filter anbringen kann.

Neben Filterhaltern gibt es auch noch Filteradapter, die es ermöglichen, die meist etwas höherwertigen Schraubfilter mit verschiedenen Objektiven zu benutzen. Da der Filter an sich aber nicht so schnell und unproblematisch getauscht werden kann, eröffnen Filteradapter nicht ganz so viele Optionen bei der Bildgestaltung.

Gegenlichtblenden

Gegenlichtblenden – auch Streulichtblenden genannt – dienen dazu, das Objektiv vor schräg einfallendem Licht zu schützen, da es an Teilen des Objektivs reflektiert werden kann und so auf den Bildsensor gelangt, was die Bildqualität mindert. Meist handelt es sich bei Gegenlichtblenden um runde oder rechteckige Aufsätze, die einfach am Objektiv angebracht werden.
Aufgrund der unterschiedlichen Größen der Objektive gibt es zahllose Varianten und Ausführungen von Gegenlichtblenden, daher muss man beim Kauf ganz besonders darauf achten, auch eine passende Blende zu erwischen – möchte man auf Nummer sicher gehen, sollte man zu einer Blende des Objektivherstellers greifen. Neben dem Schutz vor Streulicht bieten Gegenlichtblenden dem Objektiv auch einen gewissen Schutz vor Regen, Spritzwasser, Berührungen und Stößen.
Bei direkt einfallendem Licht, wie es etwa beim Fotografieren eines Sonnenuntergangs der Fall ist oder bei Reflexionen innerhalb des Bildfelds, hat die Gegenlichtblende allerdings keine Wirkung.

Gegenlichtblenden eignen sich vor allem für Fotografen und Filmer, die häufig Aufnahmen bei starkem Licht machen, etwa in der freien Natur. Durch die Blende bleibt das Bild stets kontrastreich, sodass professionelle und schöne Aufnahmen möglich werden.

Zwischenringe

Zwischenringe kommen bei der Makrofotografie zum Einsatz. Sie werden zwischen das Objektiv und die Kamera gesetzt und vergrößern so den Abstand zwischen dem Objektiv und der Bildebene. So kann man näher an das Motiv herangehen, wodurch sich der Abbildungsmaßstab vergrößert. Auf diese Weise werden Makroaufnahmen mit herkömmlichen Objektiven möglich.

Ein Zwischenring stellt also eine kostengünstige Alternative zu einem Makroobjektiv dar, allerdings hat er gegenüber dem spezialisierten Objektiv auch einige Nachteile. So ist die Bildkorrektur bei Makroobjektiven meist besser, sodass gute Abbildungen im Nahbereich möglich sind, außerdem ist der Nebeneffekt der abnehmenden Lichtstärke bei steigendem Abbildungsmaßstab bei einem normalen Objektiv mit Zwischenring deutlich stärker als bei Makroobjektiven.
Als günstiger Einstieg in die Makrofotografie eignen sich Zwischenringe aber sehr gut – findet man Gefallen an dieser Art des Fotografierens, kann man sich dann immer noch ein richtiges Makroobjektiv zulegen.

Objektivdeckel

Objektivdeckel sind genau das, was der Name vermuten lässt: eine Abdeckung für die Linsenöffnung des Objektivs. Durch den Deckel wird die empfindliche Linse vor Staub, Dreck, Kratzern und Feuchtigkeit geschützt und sollte daher zur Standardausrüstung eines jeden Fotografen gehören.
Beim Kauf eines Objektivs sind die Objektivdeckel bereits enthalten. Falls ein Deckel jedoch einmal verloren geht, sollte man beim Kauf darauf achten, den Ersatzdeckel in der passenden Größe zu erwerben.

Objektivtaschen

Da auf ausgedehnten Fototouren oft verschiedene Objektive zum Einsatz kommen sollen, ist es praktisch, wenn man einen Transportbehälter für sie hat. Zwar finden in der Regel auch ein paar Objektive in der Kameratasche Platz, besitzt man aber zahlreiche Objektive, sind separate Taschen in entsprechender Größe meist zweckmäßiger – so hat man alle Objektive an einem Ort griffbereit und muss nicht in der Kameratasche nach dem richtigen Objektiv suchen.
Normalerweise lassen sich die Taschen mit einem Karabinerhaken oder einer Schnalle am Gürtel befestigen, sodass sie beim Fotografieren nicht stören, man die Objektive aber immer schnell zur Hand hat.

Objektivtaschen eignen sich vor allem für Fotografen, die viel unterwegs fotografieren – Studiofotografen können normalerweise auf die Taschen verzichten. Sie können aber auch im Studio als zusätzlicher Schutz für die Objektive dienen.
Die Taschen sorgen generell dafür, dass man die Objektive stets griffbereit hat, zudem schützen sie vor Schmutz, Wasser und Stößen.

Was man beim Kauf von Produkten für Filter und Objektive bei eBay beachten sollte

Bei gebrauchten Vorsatzobjektiven sollte man sich vor dem Kauf möglichst genau über den Zustand des Objektivs informieren – sind eventuell Kratzer vorhanden? Ist das Gewinde noch in einwandfreiem Zustand? Auf die Frage gibt meist die Artikelbeschreibung eine Antwort.
Bei allen anderen Produkten kann man in der Regel auch bei gebrauchten Artikeln bedenkenlos zugreifen, da es sich um relativ einfach aufgebaute Gegenstände handelt, die nur schwer zu beschädigen sind – zudem wäre ein eventueller Mangel schnell auf einem Foto zu erkennen.

Viele der Zubehörteile für Filter und Objektive werden als Teil eines Produktbündels angeboten – so bekommt man oft ein Objektiv direkt mit einem Deckel und einer passenden Tasche oder einen Filter mit entsprechendem Filterhalter. So kommt man schnell und einfach an das passende Zubehör für die gewünschten Filter und Objektive, zudem kann man mit einem Produktbündel oft noch Geld sparen, da die einzelnen Teile meist zusammen weit mehr kosten würden als das Paket.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden