Festplatten - oft heikel angeboten und verbaut!

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Festplatten sind normalerweise (Stoß-) empfindliche Geräte. Die Hersteller und auch viele Test
gehen damit oft blauäugig um.
Das Festplatten Hitzeprobleme haben können, von anderem abgesehen,ist m.E. allgemein bekannt.
Ohne,das ich jetzt unbedingt Werbung machen möchte, will ich aber anregen,nicht nur nach dem Preis,sondern vor allem auf die Qualität der FP zu achten!!
Es gibt meines Wissens nur einen Hersteller,der inzwischen auf fast alle FP ein Shock Prouved System anbietet.
Und das ist Western Digital!
Will heißen,diese FP halten im Betrieb!! bis zu 65G und im Ruhezustand bis zu 250G aus!
Bei Raketenstarts müssen im Schlimmsten Fall kurzfristig bis zu 8-12G von Raumfahrern ausgehalten werden.
Fazit:Diese Platten sind durch Erschütterungen aller Art nicht kaputt zu kriegen!
WD bietet denn auch 3 Jahre und meist sogar 5Jahre Vollgarantie auf seine FP an! Zwar bietet meines Wissens auch Seagate 5 Jahre Garantie-aber das ist Livetime Garantie: Nach 4 Jahren gibt es einen Scheck oder Gutschrift über den Zeitwert.
Im Zweifel ca. 2-10 Euro... WD liefert eine Neue FP!
Um dies zu kompensieren,da WD darauf das Patent hat,werden jetzt Flash Platten angeboten..;-)
Was alle bekannten Nachteile von Flash-Produkten in sich birgt! Und die sagenhaften Geschwindigkeiten
sind oft gar nicht durch Test belegbar! Wie das in 1-3 Jahren aussieht,kann jeder WD-FP Besitzer ruhig aussitzen:Seine Platte läuft dann meist noch sehr zuverlässig und schnell.  Und damit z.B. auch Daten sicher! Was bei BuHa und Steuerliche Zwecke ja nicht ganz unwichtig sein soll!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden