Fest im Sattel - worauf Sie bei der Auswahl eines Fahrradsattels achten sollten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Fest im Sattel - worauf Sie bei der Auswahl eines Fahrradsattels achten sollten

Damit Sie auf Ihrem Fahrrad auch bei längeren Strecken bequem sitzen, gibt es für jeden Po den richtigen Sattel. Auf was Sie bei der Auswahl eines Fahrradsattels achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

  

Verschiedene Fahrradtypen brauchen unterschiedliche Fahrradsattel

Fahren Sie ein Cityrad oder ein Hollandrad, sitzen Sie in einer aufrechten Position. Hier darf der Fahrradsattel größer und breiter sein. Wenn Sie eher in aerodynamisch gestreckter Position fahren, sollte es ein schmaler Sattel sein. Denken Sie bei der Auswahl des richtigen Sattels auch an Ihr Gewicht. Je schwerer eine Person ist, desto voluminöser und größer sollte der Sattel sein. Fahren Sie nur selten mit dem Fahrrad, brauchen Sie einen weichen Sattel. So können Sie sich immer wieder aufs Neue an das Radfahren gewöhnen und sitzen dabei bequem. Je häufiger Sie fahren, desto härter darf der Sattel sein. Unterscheiden müssen Sie bei der Sattelwahl auch, ob Sie zum Beispiel ein Elektrofahrrad fahren, oder ein Mountain Bike.

 

Der passende Fahrradsattel für Männer und Frauen

Die anatomischen Unterschiede von Männern und Frauen werden auch beim Fahrradsattel berücksichtigt. Bei eBay finden Sie spezielle Fahrradsattel für Damen und Fahrradsattel für Herren. Damit Sie die richtige Wahl treffen, empfiehlt sich eine Vermessung des Sitzknochenabstandes. Das erleichtert Ihnen die Sattelwahl und erspart Ihnen unnötige Schmerzen beim Fahren. Mittlerweile gibt es auch Hersteller, bei denen die tiefer liegende Sattelnase die Problemstellen bei Männern und Frauen gleichermaßen entlastet.

  

Auf die Einstellung des Sattels kommt es an

Haben Sie sich für einen Fahrradsattel entschieden und sitzen dennoch unbequem, kann es auch an der ungünstigen Einstellung des Sattels liegen. Stellen Sie ihn nicht zu schräg ein. In der Regel wird jeder Sattel waagerecht festgestellt. Nachdem Sie zwei-, dreimal gefahren sind, können Sie entscheiden, ob Sie den Sattel vorne etwas absenken. Machen Sie das aber behutsam und senken Sie ihn nicht zu sehr ab. Schlafen Ihre Hände beim Fahrradfahren ein, kann es daran liegen, dass der Sattel zu hoch eingestellt ist. Den richtigen Fahrradsattel für Ihre Bedürfnisse finden Sie bei eBay. Hier bekommen Sie Gelsattel, Leder-Fahrradsattel sowie Sattel für Damen und Herren und Kindersattel.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden