Fesselnde Artikel für Zeitreisende in die Vergangenheit: Geo Epochen

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Die Zeitschrift GEO, die mit ihrer auffällig grünen Umrandung sicher jedem geläufig ist, ist gut recherchierte Reportagen und Fotostrecken bekannt. Das Reportagemagazin des Verlags Gruner & Jahr erfreut sich seit 1975 großer Beliebtheit. Die Themenvielfalt reicht dabei von Wissenschaft und Medizin über Politik bis hin zu Reisen. GEO wird mittlerweile in 17 Ländern in den unterschiedlichsten Sprachen aufgelegt, sogar in Indien ist die Zeitschrift vertreten.

Fesselnde Themen professionell aufgearbeitet in GEO Epoche

Seit 1999 hat die GEO-Familie, die mittlerweile 13 Titel zählt, Zuwachs in Form der schwarz umrandeten Zeitschrift GEO Epoche bekommen, die denselben Qualitätsanspruch an sich stellt wie die Mutterzeitschrift. So wird darin mittlerweile alle zwei Monate jeweils ein historisches Thema ausführlich behandelt und dargestellt, teilweise sogar mit DVD als Beilage. Ob das alte Ägypten, das Römische Reich, das Mittelalter oder aber auch die Geschehnisse vom 11. September 2001 – das Team von GEO Epoche nimmt sich immer wieder entsprechender Themen an und informiert Sie als Leser darüber verständlich. Sie finden bei eBay eine große Anzahl dieser GEO Epoche Magazine.

GEO Epoche zum Thema Weltkrieg

Kaum ein anderes Thema bewegt die Menschen auch heute noch so wie die großen Weltkriege. GEO Epoche hat dazu umfangreiche Ausgaben herausgebracht, die Ihnen alle relevanten und wissenswerten Informationen zu diesen düsteren Menschheitskapiteln liefern. Darin erfahren Sie, wie im Ersten Weltkrieg zum ersten Mal eine neue Waffe, in Form von Chlor, eingesetzt wurde und Sie lernen mehr über die Lebensgeschichte des russischen Führers Lenin, der es aus ärmlichen Verhältnissen zum Gründer der Sowjetunion gebracht hat. Ausführlich wird erklärt, wie es überhaupt zum ersten globalen Krieg kam. Was 1914 in Sarajevo passierte und warum zwei Schüsse ausreichten, um ganz Europa zu entflammen. Die tragische und gänzlich unnötige Schlacht von Verdun 1916 mit zahllosen Toten wird ebenso ausführlich beleuchtet wie der Aufstand von deutschen Matrosen 1918 in Kiel, der Deutschland an den Rand eines Bürgerkriegs brachte. Mit vielen dramatischen Fotos, zum Teil sogar erstmals in Farbe, werden der Frontalltag sowie die Kriegspropaganda verdeutlicht und die ganze Thematik mit Daten und Fakten angereichert und komplettiert.

Zweiter Weltkrieg Teil 1

Das Thema Zweiter Weltkrieg ist gar so umfangreich, dass das GEO Epoche Team dazu gleich zwei Hefte auf den Markt gebracht hat. So schildert Teil 1, wie die Welt keine 20 Jahre nach Ende des Ersten vor einem Zweiten Weltkrieg stand und welche Gründe dazu führten. Sie werden Zeuge, wie Adolf Hitler mit seiner NSDAP die Macht ergriff und mit dem Überfall auf Polen den Zweiten Weltkrieg einläutete. Hier war erstmals nicht nur der Sieg über einen Gegner das erklärte Ziel, sondern die völlige Vernichtung dessen. Vom Überfall auf Norwegen und Frankreich sowie über die Luftschlacht um England berichtet GEO Epoche ebenso ambitioniert und gut recherchiert wie über die wichtige Rolle Winston Churchills für den britischen Widerstand. Sie erfahren auch, wie die Pariser sich nicht gegen die Annektion ihres Landes wehrten und stattdessen ein nahezu normales Leben mitten im Krieg führten und wie Lale Andersens Schlager „Lilly Marleen“ zur inoffiziellen Hymne der Soldaten an allen Fronten wurde. Der Überfall auf Russland wird genauso thematisiert wie der Angriff der Japaner auf die US-Armee in Pearl Harbour sowie die folgenden Eroberungsschlachten in der Pazifikregion.

Zweiter Weltkrieg Teil 2

Teil 2 berichtet darüber, wie sich die Juden im Warschauer Ghetto erhoben. Der englische Angriff auf Hamburg wird genauso erläutert wie die Invasion der US-Truppen in der Normandie. Die höchst unübersichtliche Lage auf dem Balkan, der Angriff der russischen Truppen in Weißrussland sowie die vielen missglückten Attentatsversuche auf Hitler sind ebenso packende Themen dieser Ausgabe. Bewegende Erlebnisberichte vermitteln Ihnen erschütternde Einblicke über das Leben im Konzentrationslager Auschwitz. In Jalta wurden 1945 die Weichen für Deutschland und Europa nach dem Krieg gestellt. Wie Deutschland den Krieg schließlich verlor und in Trümmern lag wird, genauso wie zuvor genannten Themen, durch zahlreiche Bilddokumente und informative Zeittafeln verdeutlicht und vertieft.

Faszinierende Geschichte des Reichs der Mitte: GEO Epoche China

Wenn Sie sich für die faszinierende Geschichte Chinas interessieren, so finden Sie bei eBay zwei sehr interessante Ausgaben der Geo Epoche.

Ausgabe über das alte China

Die erste Ausgabe aus dem Jahr 2002 beschäftigt sich mit dem alten China von 200 vor Christus bis zum Ende des Kaiserreichs 1912. So erzählt dieser Band vom Werdegang des ersten Gottkaisers Qin Shi Huangdi, der um 250 vor Christus lebte. Er bestieg den Königsthron bereits im Alter von 13 Jahren und sorgte später mit seiner Skrupellosigkeit für Aufsehen, der Millionen Chinesen zum Opfer fielen. Er einte die zerstrittenen Staaten zum Chinesischen Reich und schuf einen Beamtenstaat unter seiner totalitären Kontrolle. Er ist bis heute eine umstrittene Figur der chinesischen Geschichte und ist weit über China hinaus bekannt wegen seiner weltberühmten Terrakottaarmee, die sein Mausoleum bewacht. GEO Epoche China berichtet davon, wie um 130 vor Christus der chinesische Dichter Sima Xiangru mit Kritik am Prunk und der Macht des damaligen Kaisers für erheblichen Wirbel sorgte. Darüber hinaus liefert das Heft hochinteressante Fakten über die Rituale in der Verbotenen Stadt. Jede Handlung, die dort vorgenommen wird, ist durch klar definierte Vorschriften bis ins Detail geregelt. Die chinesische Literatur, die von Heldengeschichten geprägt ist, wird als Spiegel der Liebe ebenso beleuchtet wie die hohe chinesische Kunst, deren Errungenschaften über Jahrhunderte als Vorbild galten. GEO Epoche beleuchtet die Geschichte der von einem unbekannten Architekten um 520 nach Christus errichteten zwölfeckigen Ziegelpagode des Songyue-Si-Tempels, die allen damals gängigen Regeln chinesischer Tradition widersprach. Ein großes Kapitel nimmt die chinesische Medizin ein, die bis heute auch in der westlichen Kultur angewandt wird. Hier erfahren Sie, wie die altchinesischen Ärzte bei Erkrankung eines Patienten die kosmischen Kräfte wieder ins Gleichgewicht brachten. Außerdem wird von der größten Stadt der Welt, Kaifeng, die um 1120 Hauptstadt des Reichs der Mitte war, erzählt. Über Chinas Auftritt als Großmacht auf See wird ebenso ausführlich berichtet wie über die berühmte Peking Oper, Sinnbild des traditionellen chinesischen Theaters. Schlussendlich erfahren Sie dank GEO Epoche alles über Cixi, die letzte chinesische Kaiserin, die allen Ausländern den Krieg erklärte. Zeittafeln und aufwendige Fotostrecken runden die Dokumentation ab.

Das China des Mao Zedong

Im GEO Epoche Magazin „Das China des Mao Zedong“ aus dem Jahr 2011 dreht sich alles um den bedeutendsten chinesischen Politiker des 20. Jahrhunderts. Sein Umbau Chinas vom rückständigen Agrarstaat zu einer Politik- und Wirtschaftsgroßmacht hatte große Schattenseiten. So kostete er bis zu 72 Millionen Chinesen aufgrund seiner politischen Kampagnen und einer verfehlten Wirtschaftspolitik das Leben. GEO Epoche schildert den rasanten Aufstieg Maos an die Parteispitze der Kommunisten und die katastrophalen Zustände in dem großen Reich zu jener Zeit. Ferner wird berichtet, wie sich die gerade neu gegründete Kommunistische Partei den Rückhalt der Bevölkerung mit großzügigen Hilfen, Gewerkschaftsgründungen und der Einführung zuvor nie da gewesener Frauenrechte erkaufte. Nachgezeichnet werden auch die Auseinandersetzungen mit den Japanern sowie der Kampf gegen die USA, die den Vormarsch der Kommunisten aus dem Norden stoppen wollten. In diesem Magazin lesen Sie, wie Maos großes Vorhaben, China auf den „großen Sprung nach vorn“ zu führen, mit katastrophalen Folgen misslang. Zudem wird vom Bruch mit der UdSSR und die Einladung des ehemaligen Klassenfeinds USA berichtet. Sie finden in dem Heft eindrucksvolle Reportagen über den Tod Maos und die Folgen für China, die bis heute andauern. Die zweite China-Ausgabe von GEO-Epoche ist sowohl mit als auch ohne DVD erhältlich, zudem vertiefen erneut eine Zeitleiste und umfangreiche Fotostrecken das Thema.

Interessante Geschichten über die großen Weltreiche

GEO Epoche beschäftigt sich immer wieder mit großen und interessanten Themen der Weltgeschichte, so dürfen auch die großen Weltreiche nicht fehlen. So berichtet Ausgabe 56 über alles Wissenswerte zum Osmanischen Reich, einem der mächtigsten Weltreiche der Menschheitsgeschichte, das sich zwischen ca. 1299 und 1923 von Ungarn bis Ägypten sowie vom Golf von Persien bis an die Ägäis erstreckte. Schilderungen über die Kriege der Osmanen mit den Habsburgern und über den türkischen Herrscher Süleyman, der das Reich fast 50 Jahre lang regierte, zeichnen die historischen Geschehnisse dieses faszinierenden Weltreiches nach. Auch dieses Heft ist bei eBay mit und ohne DVD erhältlich.

Lesenswert ist auch die GEO Epoche Ausgabe über das Römische Reich, das den gesamten Mittelmeerraum von ca. 800 vor bis 700 nach Christus beherrschte. In dieser Ausgabe erfahren Sie alles über die bedeutenden kulturellen Errungenschaften und die römischen Kaiser, die das Römische Reich beherrschten, allen voran so berühmte Namen wie Julius Caesar, Nero oder Kaiser Augustus. Neben den beeindruckenden Informationen finden Sie auf der DVD zum Heft eine Dokumentation über die Krise der Römischen Republik. Auch über Indien gibt es eine Ausgabe, die über die faszinierende Geschichte des Subkontinents berichtet. Darin finden Sie spannend recherchierte Berichte über die vielen Kulturen, Religionen und Errungenschaften in diesem Land zwischen Exotik und Moderne. Das Magazin erzählt die ganze Geschichte über das weltberühmte Grabmal Taj Mahal, das der Shah Jahan seiner verstorbenen Gemahlin erbauen ließ. Zahlen und Fakten zu der Zeit als britische Kronkolonie sowie über Witwenverbrennungen, Bollywood und über das Leben Mahatma Gandhis vervollständigen die Informationen in dieser Ausgabe. Auch über das alte Ägypten, über Spanien und das kaiserliche Japan finden Sie bei eBay jeweils entsprechende Ausgaben der GEO Epoche.

Bedeutende Städte und deren Geschichte in verschiedenen Ausgaben von GEO Epoche

Mit GEO Epoche Venedig brachte der Gruner & Jahr Verlag 2007 ein ganzes Heft über die italienische Lagunenstadt heraus. Darin wird erzählt, warum Italiener um 810 auf die Inseln der adriatischen Lagunenlandschaft flüchteten und damit den Grundstein für die Stadt legten, die jahrhundertelang für ihren Reichtum und die prachtvollen Bauten berühmt war. Zeitweise wetteiferten sogar reiche venezianische Familien um den schönsten Palast am Canal Grande. In dieser Ausgabe lernen Sie den Maler Canaletto kennen, der die Stadt im Wasser um 1740 porträtierte, und Sie erfahren alles über die spanische Verschwörung und wie die Pest Venedig in die Zange nahm. Und schlussendlich zeichnet GEO Epoche Venedig das Leben des berühmtesten Frauenverführers und Bürger Venedigs, Giacomo Casanova, nach.

Für noch mehr Wissen: GEO Epoche Edition & GEO Epoche Panorama

Wenn Sie von den fesselnden Reportagen der GEO Epoche nicht mehr loskommen, empfiehlt sich ein Blick auf die beiden Schwesternzeitschriften des Verlags. So finden Sie in GEO Epoche Edition jeweils ein speziell aufbereitetes Thema aus der Kunstgeschichte. Ob Barock, Renaissance oder Pop Art – hier finden Sie zu jeder Epoche interessante Themenmagazine. GEO Epoche Panorama schließlich konzentriert sich ganz auf die Macht des Bildes und zeigt in einem Heft Fotos zu jeweils einem interessanten Thema.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden