Fernseh-Norm: Achtung beim DVD-Kauf aus dem Ausland

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

In meinem Ratgeber über die Regional-Codes bin ich ja bereits auf die verschiedenen Regionen eingegangen. Generell sollte man sich darüber im Klaren sein, dass wenn man eine DVD mit einem anderem Regionalcode ersteigert eventuell auch eine andere Fernsehnorm erhält. Kauft man DVDs in den USA oder aus Kanada, so sind diese mit dem Regionalcode 1 sowie der Fernsehnorm NTSC ausgestattet. In Deutschland  ist der Reginalcode 2 und die Fernsehnorm PAL Standard.

In Japan hingegen haben die DVDs zwar ebenfalls den Regionalcode 2, allerdings ist hier die Fernsehnorm wie in den USA NTSC. Deshalb sollte man vorher darauf achten, ob der eigene DVD-Player und Fernseher in der Lage sind NTSC wiederzugeben. Ist dies nämlich nicht der Fall, so wird das Bild der NTSC DVDs lediglich in schwarz-weiss dargestellt.

Anbei die kurze Liste der verschiedenen Normen:

  • NTSC-Norm: Wird vor allem in den USA und Japan verwendet
  • PAL-Norm: Wird in Deutschland verwendet
  • SECAM-Norm: wird unter anderem in Frankreich und in osteuropäischen Ländern verwendet.

Dabei ist zu beachten, dass zwar das Fernsehsignal in vielen Ländern in SECAM ausgestrahlt wird, aber die SECAM-Länder auch PAL-DVDs verwenden. Der Kauf von französischsprachigen DVDs aus Frankreich kann also bedenkenlos getätigt werden.

So, ich hoffe dies war ein weiterer hilfreicher Ratgber zum DVD-Kauf.

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden