Feminine Strickjacken & Cardigans: So kombinieren Sie die aktuelle Strickmode

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Feminine Strickjacken & Cardigans: So kombinieren Sie die aktuelle Strickmode

Sie gehören einfach in den Kleiderschrank jeder modebewussten Frau: Strickjacken und Cardigans. Diese Klassiker sind Must-Haves für jede Jahreszeit, die sich perfekt mit unterschiedlichen Modestilen kombinieren lassen. Selbst im Sommer sollten Sie eine leichte Strickjacke oder einen Cardigan zur Hand haben, wenn es abends empfindlich kühl wird. Nicht wegzudenken sind mollig-warme Strickjacken, wenn die Quecksilbersäule fällt. Modelle aus weichen Garnen schmeicheln der Haut und lassen Sie warm eingepackt vom Frühjahr träumen.

Von Strickjacke bis Cardigan: angesagte Modetrends für jeden Anlass

Strickjacken gehören zu den Kleidungsstücken mit langer Historie. Denken Sie an Ihre Kindheit zurück und Sie werden sich sicher an die klassische und selbst gestrickte Jacke erinnern, die als Geschenk unterm Weihnachtsbaum lag. Bis heute hat dieses Kleidungsstück nicht an Bedeutung verloren, wenn es um einen lässigen Stil für die Freizeit geht. Selbst Premiummarken entdecken in jeder Kollektion Strickjacken wieder neu, denn kaum ein Kleidungsstück lässt sich so flexibel mit Mode kombinieren wie die Strickjacke. Haben Sie ein Bild von Strickmode für die kalte Jahreszeit im Kopf, dann denken Sie sicherlich an Garne aus reiner Naturwolle oder Mischgewebe. Diese Materialien halten kuschelig warm. Eine Strickjacke oder Strickweste wird meist vorne mit Knöpfen geschlossen. Oft werden auch Reißverschlüsse verwendet, die einer Strickjacke einen betont lässigen Touch verleihen.

Ihre individuellen Ansprüche entscheiden darüber, ob es ein Modell aus Grobstrick und Schurwolle sein soll oder ein Cardigan aus sanft fließendem Material, das jeder Figur schmeichelt. Idealerweise legen Sie sich unterschiedliche Modelle zu, damit Sie für jeden Anlass einen modischen Begleiter haben. Während eine klassische Strickjacke einen legeren Look perfekt in Szene setzt, eignet sich ein Cardigan als Variante aus feinen Garnen mit einem V-Ausschnitt auch für Ihren Büroalltag oder den Restaurantbesuch. Sie bevorzugen den typisch britischen Style? Dann darf ein Cardigan, der nach einer Grafschaft in Wales benannt ist, nicht in Ihrer Grundausstattung fehlen. Ihrer Fantasie ist es überlassen, Strickjacke und Cardigan mit top-aktueller Mode zu kombinieren.

Mit Cardigans und Strickjacken zum individuellen Style

Sie wünschen sich Allrounder, die sich flexibel mit Ihrer Mode kombinieren lassen? Dann wählen Sie Strickjacken und Cardigans, die so warm halten wie ein Pullover und sich bequem vorne zuknöpfen lassen. Besonders praktisch: Tops und Shirts aus dem Sommer müssen Sie nicht sofort im Herbst bis zum kommenden Frühjahr in die hinterste Ecke Ihres Kleiderschranks verbannen, denn sie sind in der Übergangszeit stylishe Begleiter unter einem dünnen Cardigan oder einer Strickjacke aus flauschiger Wolle. Während konventionelle Strickjacken aus Garnen in rustikaler Optik auch als Alternative zu einem Blazer modische Akzente setzen, eignen sich leichte Cardigans auch als wärmende Schicht unter der Übergangsjacke.

Darf es etwas länger sein? 

Möchten sie Problemzonen kaschieren, ohne auf einen schicken Cardigan zu verzichten? Dann entscheiden Sie sich doch einfach für einen trendigen Long-Cardigan. Er umspielt sanft weibliche Rundungen, rundet Ihren Style ab und trägt nicht auf. In jedem Jahr finden Sie eine Riesenauswahl an top-aktueller Damenmode, zu der auch Strickjacken und Cardigans in allen Ausführungen, Farben, Materialien und Schnitten gehören. Lassen Sie sich inspirieren, vielleicht etwas Neues auszuprobieren, wenn Sie up to date unterwegs sein möchten.

Cardigans und Strickjacken – bequeme Mode für jeden Anlass

Strickwaren versprühen ein besonderes Flair, wenn Sie sich für edle Garne und angesagte Schnittführungen entscheiden. Glauben Sie nicht, dass Strickmode nur etwas für den sportlich-legeren Freizeitbereich ist, denn auf die Kombination mit Hosen- oder Rockmode kommt es an. Wählen Sie Materialien für einen leichten Strickmantel oder einen Cardigan, die einen Hauch von Exklusivität in Ihren Alltag zaubern. Reine und gekämmte Baumwolle oder gar Merinowolle oder Cashmere lassen die Herzen modeliebender Damen höher schlagen, denn diese Materialien sorgen für ein pures Wohlfühlerlebnis und unterstreichen Ihre Individualität mit einer besonderen Note. Wählen Sie feine Ledergürtel, wenn Sie Ihre weibliche Silhouette betonen möchten, und tragen Sie zu einer Jacke in Strick einen figurbetonten Rock. Sie ziehen garantiert bewundernde Blicke auf sich, wenn Sie zu diesem Ensemble High-Heels aus edlem Leder tragen.

So veredeln Sie Strickjacken und Cardigans

Neben den klassischen Strickjacken und Cardigans in gedeckten Tönen finden Sie auch Modelle in angesagten Trendfarben, die Sie optimal mit einem femininen Outfit kombinieren können. Details wie edle Knöpfe aus funkelndem Metall, Stickereien, kleine Innentaschen oder dezente Label-Patches machen Ihre Jacke zu einem Hingucker, wenn Sie selbst am Abend nicht auf den Tragekomfort von Cardigans und Strickjacken verzichten wollen.

Planen Sie einen glamourösen Auftritt, sind Schulterpolster die richtige Wahl. Sie unterstreichen einen femininen Stil und lassen Ihre Taille schmaler wirken. Besonders schick wirken auch zarte Seidenschals in bunt schillernden Farben zu einfarbigen Strickjacken. Wenn Sie besondere Akzente setzen möchten, tragen Sie auch Accessoires wie Broschen und Anstecknadeln zu Ihrer Strickjacke. Variieren Sie Jacken in Grobstrick-Optik mit Schmuck, besetzt mit funkelnden Steinen oder Perlen und setzen Sie gezielte Akzente.

Cardigans und Strickjacken als angesagte Dauerbrenner für modisch orientierte Frauen

Ganz gleich, welcher Variante Sie den Vorzug geben, Strickjacken und Cardigans lassen sich ideal mit unterschiedlichen Modestilen kombinieren. Wie wäre es mit einem Mix aus einem Etuikleid und einem leichten Cardigan aus dünner Wolle? Wählen Sie einen kurzen Schnitt und Wolle in einer flauschigen Optik für Ihren eleganten Auftritt. Dazu passen Clutches aus handschuhweichem Leder und Pumps mit Absätzen in Holzschicht-Optik. Sie ziehen bewundernde Blicke auf sich, wenn Sie Kleid und Jacke in Schwarz wählen und dazu dezenten Schmuck tragen.

Gehören Sie zu den Anhängerinnen von Hosenmode, sind Strickjacken und auch Long-Cardigans die richtige Wahl. Ein eng anliegendes Top oder eine schicke Bluse verleiht Ihrem Outfit einen Hauch von Eleganz. Mögen Sie es farbenfroher, sind Kontraste angesagt. Hosenmode im Slim-Fit-Cut und Strickjacken aus Merinowolle in kurzem Schnitt machen endlos lange Beine und setzen Ihre weibliche Silhouette perfekt in Szene. Für den Theaterbesuch oder einen festlichen Anlass dürfen Sie sich für extravagante Ausführungen entscheiden. Glitzernde Perlenstickereien und auffällige Knöpfe machen selbst aus einer einfachen Strickjacke ein Oberteil, das einen besonderen Charme versprüht.

Femininer Freizeit-Look – mit schicker Strickmode zum perfekten Style

Sie möchten auch im Alltag mit einem besonderen Stil überzeugen, ohne overdressed zu wirken? Dann sind Cardigans und Strickjacken eine bequeme Lösung für jeden Anspruch. Selbst Leggings, kombiniert mit einer Strickjacke aus bunten Garnen, werden mit hübscher Strickmode stadtfein. Farbige Strickstrümpfe, die über den Rand Ihrer Boots blitzen und Cardigans mit ungewöhnlichen Mustern sind ein Doppel, das nicht nur hohen Tragekomfort bietet, sondern auch Ihr Gespür für einen individuellen Modestil unterstreichen.

Mögen Sie den Landhausstil nicht nur bei Ihrer Einrichtung, sondern auch in Sachen Mode, dann wählen Sie zu einem kurzen Strickjäckchen einen weit schwingenden Bauernrock aus Baumwolle mit Stickereien. Kurz geschnittene Trachtenjanker passen über dünne Jacken und runden Ihr klassisches Outfit ab.

Sind Sie der Typ, der ein sportlich-legeres Outfit bevorzugt, sind Chinos kombiniert mit Ballerinas oder Sneakern wie für Sie gemacht. Entscheiden Sie sich für die Ton-in-Ton-Variante und kombinieren Sie eine kurz geschnittene Strickjacke in Naturfarben mit einem legeren Steetwear-Outfit. Sie wählen nicht nur zwischen unterschiedlichen Garnen und Farben, sondern können sich auch für ein Muster entscheiden. Die Auswahl ist groß, wenn Sie ausgefallene Muster suchen oder Klassiker wie die traditionellen Burlington-Rauten lieben.

Handtaschen aus strapazierfähigem Leder, Umhängetaschen aus robustem Canvas und auch Rucksäcke runden Ihren Freizeit-Look ideal ab. Gehören Sie zu den Perfektionistinnen, die auch in Sachen Mode nichts dem Zufall überlassen möchten, sind Twin-Sets eine schöne Möglichkeit, Strickwaren einen exklusiven Touch zu verleihen. Das Doppel punktet immer und dies unabhängig davon, ob Sie eine Hose oder einen Rock bevorzugen. Sie umgibt ein Hauch von Luxus, wenn Sie Ihre Strickjacke mit passenden Accessoires wie Mützen, Schals, Schmuck und Taschen kombinieren, die das Design Ihrer Strickmode ergänzen.

Strickmode: traditioneller Stil im neuen Gewand

Längst vorbei sind die Zeiten, in denen Strickwaren der Ruf hausbackener Mode anhing. Heute sind Cardigans und Strickjacken ein Muss, wenn Sie perfekt angezogen auftreten möchten. Kaum ein Kleidungsstück ist so wandlungsfähig wie eine Strickjacke, denn sie ist in vielen verschiedenen Varianten erhältlich - vom derben Norwegermuster bis zur extrem feinen Merinowolle.

Machen Sie es sich gern in Ihren eigenen vier Wänden bequem, sind Long-Cardigans ein Geheimtipp. Tragen Sie dazu blickdichte Strumpfhosen und einen schmalen Gürtel aus geflochtenem Leder. Wenn es plötzlich klingelt, müssen Sie sich nicht umziehen, sondern sind auch mit Ihrem Freizeit-Outfit sofort perfekt angezogen.

Fans von Denimmode haben freie Wahl, wenn sie eine passende Strickjacke suchen. Jeder Farbmix und auch alle Muster passen zu Jeans & Co. Tragen Sie darunter ein einfarbiges Top und lassen Sie Ihre Jacke aufgeknöpft, wenn Sie besonders lässig wirken möchten. Einen Hauch von legerem Understatement versprühen Sie, wenn Sie einen Hosenanzug mit einem kurz geschnittenen Cardigan kombinieren möchten. Verzichten Sie hin und wieder auf die traditionelle Bluse im Business-Style und wählen Sie stattdessen feinste Strickmode. Dazu wirkt eine kurze Kette mit einem dezenten Anhänger besonders edel. Tragen Sie eine Anzugjacke darüber, rundet eine kleine Anstecknadel, die zum Halsschmuck passt, Ihren Look ab. Strickwaren und Leder sind ein Doppel, an dem keine modebewusste Frau vorbei kommt.

Setzen Sie in Ihrem Alltag auf Bequemlichkeit und einen legeren Style, ist eine Strickjacke aus dicken Garnen in der Übergangszeit eine trendige Alternative zu einer dünnen Jacke. Umhängetaschen im Messenger-Look und Cordhosen in Brauntönen sind nicht nur im Herbst ein Hingucker, wenn Sie mit der passenden Strickjacke kombiniert werden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden