Fellbommel - darauf sollten Sie bei der Auswahl achten

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Fellbommel - darauf sollten Sie bei der Auswahl achten

Seit einigen Jahren feiert der Fellbommel als originelle Zutat an Kleidungsstücken ein Comeback. Ein Bommel aus echtem oder künstlichem Fell schmückt Mützen, Handschuhe, Schals und andere winterliche Accessoires. Genauso gut macht sich ein Bommel an dicken Wintermänteln und -jacken oder Stiefeln. Beim Kauf sollten Sie die folgenden Hinweise beachten, damit Sie viel Freude an Ihren Bommeln haben.

  

Exklusive Fellbommel - immer eine Investition wert

Hochwertige Bommeln aus echtem Fell haben ihren Preis. Als Material finden Felle vom Kaninchen oder Waschbär Verwendung. Damen, die eine Schwäche für modischen Luxus haben, kaufen sich einen Bommel aus Fell vom Polarfuchs oder Nerz. In jedem Fall ist es empfehlenswert, sich für eine klassische Farbe zu entscheiden. Entweder wählen Kundinnen einen Fellbommel in Naturfarbe oder in dezenten Tönen, wie zum Beispiel Wollweiß oder Schwarz. Diese Wahl gewährleistet, dass sich der Bommel viele Jahre tragen lässt. Ohne großen Aufwand lässt er sich an verschiedene Kleidungsstücke und Accessoires annähen und gegebenenfalls wieder entfernen.

  

Schöne Fellbommel aus strapazierfähigen Kunstfasern

Fellbommel aus hochwertigem Kunstpelz lassen sich auf den ersten Blick kaum von Echtfell-Bommeln unterscheiden. Sie sind schon sehr günstig zu haben und erweisen sich als praktisch und robust. Ohne Weiteres lassen sie sich per Hand oder im Schongang der Waschmaschine waschen. Damen werten mit Bommeln in die Jahre gekommene Mützen auf. Genauso unkompliziert lassen sie sich mit einem passenden Band an Winterstiefeln oder Handtaschen befestigen, um diesen eine folkloristische Note zu geben. Besonders originell wirken Fellbommeln im XXL-Format.

  

Extravagante Fellbommeln - für einen jungen und verrückten Look

Junge Damen haben Fellbommeln im XXL-Format oder in leuchtenden Farben als ausgefallene Accessoires längst für sich entdeckt. Sie gehören zum winterlichen Hippie-Look unbedingt dazu. Ein solcher Fellbommel macht ein schlichtes Cape zum modischen Hingucker. Auch in der Ski-Mode sorgen diese Bommeln für Furore. An der Kapuze der Skijacke oder auf der Spitze einer Mütze aus Grobstrick sehen sie rustikal und witzig aus.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden