Feinschmecker+würzen von Suppen und Soßen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Haben Sie auch schon Probleme mit 'strohigen ' Gewürzen, wie z.B. Kräuter der Provence gehabt,die am Ende der  Mahlzeit nur noch mit dem Zahnstocher (falls zufällig vorhanden ) gelöst werden konnten?

Hier mein Tip nach meinem 'Kochurlaub'  in der Provence.:

Nehmen Sie eine qualitativ gute Filtertüte ( z.B. Melita Kaffeefilter), in die Sie Ihre Kräuter füllen und binden Sie diese mit einer Schnur (Rouladengarn,  geschmacksneutral) zu. Befestigen Sie das andere Ende der Schnur am besten gleich am Kochtopfgriff um diese bei Bedarf wieder zu entfernen und kochen Sie die Kräuter mit. Durch dieses 'Teebeutelprinzip' haben Sie auch kein Problem  bei Ihren klaren Suppen und Soßen.

Bon appetit/ Wolfram Kramer/ Hobbykoch!

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden