Fastmemoryman betrügt, liefert falsche/defekte Artikel!

Aufrufe 108 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Viele Ebayer sind von dem amerikanischen Anbieter abgezockt worden (250 negative aber 12000 positive Bewertungen) und Ebay duldet es !!!

Auch ich habe einen Arbeitsspeicher (Infineon 1GB DDR 3200) am 18. Juni bestellt und auch schnellstens bezahlt.

Nach ca. 3 Wochen (!) bekam ich eine Benachrichtigung:

"Paket kam beschädigt zurück, kein Ersatz möglich, falls Sie nicht innerhalb 24 Std. auf die Mail antworten senden wir Ihnen einen ähnlichen Arbeitsspeicher"...

Habe natürlich die Mail erst nach drei Tagen gelesen und das Teil ist auch schon angeblich unterwegs...

Angekommen ist dann ein "NONAME" Arbeitsspeicher, welcher natürlich nicht funktionierte.

Ich sollte ihn dann zurückschicken. Angekommen - hieß es dann, mein MB ist nicht kompatibel - ich sollte dann 2100er bestellen.. (???)

Dann folgten 34 (!!!) Emails indem ich dann u.a. verlangte mir das zu geben was ich kaufen will.

Ich entschied mich für 2 Samsung 512MB DDR 3200, für diese ich dann noch einmal 25 US$ (18 Euro) zahlen mußte.

Zwei Wochen hörte ich nichts. Dann erhielt ich eine Nachricht das ich zu wenig überwiesen haben soll und daraufhin erfolgten weitere 11 (!!!!!) Emails.. - bis ich dann doch den Geldeingang und den Versand bestätigt bekam. Das war vor genau 3 Wochen...

Seitdem (heute, den 18.10.2007) warte ich immer noch!!!

Also Leute :

Hände weg von USA / Amerika / Vereinigte Staaten und ganz besonders: FASTMEMORYMAN !!!!!

Mit freundlichen Grüßen

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden