Farbpigmente

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Manche Leute sind versucht, Farbpigm. dazu zu nutzen, ihre langsam verblassenden Hauswände und Grundstücksmauern nachzufärben.

Lassen sie es sein, ich mußte für einen Bekanten sein Haus rundum mit Trockenfarbpigm.(rot für Ziegelstein) die er aus spanien mitgebracht hatte,

trotz meines abratens , damit bearbeiten. Das zeug setzt sich, egal mit was man es anrüht, gleich ieder ab und ist auch nicht spritzfähig, also bleibt

nur Pinsel oder Rolle, (da es sehr dünn angerüht wir, sieht man nachher aus wie ne Wildsau.) Außerdem färben die Pigmente, egal ob trocken

oder flüssige(die lassen sich natürlich mit Farbpistole auftragen) die meist grauen in ein unerträgliches rosa um und der Farbeffekt auf den Steinen

ist auch nicht grad der Brüller. Wenn sie es spritzen, nehmen wenigstens sie die gesude Farbe eines Indianers an.

viel Spass.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden