Farbige Lichtakzente setzen mit LED RGB-Streifen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Farbige Lichtakzente setzen mit LED RGB-Streifen

Stromsparend, klein und lange haltbar – das sind die Vorteile von LEDs. Mittlerweile gibt es die kleinen Leuchtdioden in den unterschiedlichsten Formen, von einzelnen LEDs bis zu großen Glühbirnen. Ein großer Vorteil ist, dass LEDs zwischen den drei Grundfarben Rot, Grün und Blau, RGB, wechseln können. Zusammen mit einem Controller und den passenden LED-Streifen können Sie somit eine farbige und stimmungsvolle Beleuchtung schaffen.

 

Für jeden Geschmack das passende Licht: RGB-Streifen aus LEDs

LED-Streifen gibt es in verschiedenen Formen: als feste Leisten aus Kunststoff, als Kunststoffstreifen sowie wahlweise in Weiß oder als RGB-Variante. Der Kauf von farbigen RGB-LEDs ergibt deshalb Sinn, da auch diese durch die additive Farbmischung weißes Licht wiedergeben können. Sie erhalten also zwei Produkte in einem. Als besonders praktisch haben sich flexible LED-Stripes erwiesen. Sie können problemlos geknickt und somit auch über Eck oder in Kurven verlegt werden. Mithilfe von Klebestreifen auf der Rückseite befestigen Sie die LED-Streifen mühelos auch an Decken und Wänden.

 

Mit farbigen LED-Streifen eine stimmungsvolle indirekte Beleuchtung schaffen

Farben beeinflussen unsere Stimmung. Grün und Blau beruhigen uns, Orange und Rot nehmen wir hingegen als anregend wahr. Mit RGB-LED-Streifen können Sie diese Stimmung in Ihrem Zuhause gezielt einsetzen. Besonders effektvoll sind LED-Streifen und -Leisten, wenn Sie sie als indirekte Beleuchtung nutzen. Hierfür eignen sich die schlanken LEDs ausgezeichnet. Denn dank ihrer flachen Form passen sie problemlos in jede Nische. Sie können sie zum Beispiel hinter Ihrer Couch installieren. Von hier aus strahlt das Licht nach oben die Wand hoch und setzt die ganze Raumhälfte in Szene. Besonders beruhigend ist dabei statisches Licht oder ein leichter Übergang zwischen den Farben. Dies können Sie mit der Fernbedienung nach Belieben einstellen. Über den Brandschutz müssen Sie sich dabei keine Sorgen machen, da LEDs kaum Wärme erzeugen.

 

Für wilde Partys: schnelle Lichtwechsel mit LED-RGB-Leisten

Besonders gut eignen sich RGB-LEDs für eine ansprechende Partybeleuchtung. Über die Fernbedienung können Sie verschiedene Modi einstellen, darunter auch einen Stroboskop-Effekt. Bei manchen Modellen ist dabei sogar möglich, die Geschwindigkeit des Blinkens und des Farbwechsels einzustellen. Besonders gut macht sich dieser Effekt, wenn Sie zusätzlich spiegelnde Flächen einsetzen und so das ganze Zimmer in eine aufregende Partybeleuchtung hüllen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden