Farben für Window Color - Einkaufsratgeber

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Farben für Window Color - Einkaufsratgeber

Window Color ist bei Jung und Alt beliebt, denn mit einfachen Mitteln kann jeder ansprechende Bilder malen.
Window Color ist eine Maltechnik, bei der mithilfe von Kontur- und Ausmalfarbe transparente Klebebilder geschaffen werden, mit denen man Fenster, Fliesen und andere glatte Oberflächen verzieren kann. In der Regel werden die Farben zunächst auf eine spezielle Folie aufgetragen und können nach dem Trocknen abgezogen werden.
Mit Hilfe von Vorlagen können einfache Motive gestaltet werden, wer schon Erfahrung mit Window Color hat, kann mit verschiedenen Techniken und Farben experimentieren und individuelle Motive kreieren. Die gemalten Bilder können zur Verschönerung von glatten Oberflächen wie einem Spiegel verwendet werden und so nicht nur auf Fenstern angebracht werden.
Um die farbenfrohen Kunstwerke zu schaffen, steht eine breite Auswahl an Farben zur Verfügung. Wer bereits etwas Erfahrung hat, kann auch neue Farben mischen und den Bildern eine persönliche Note verleihen. Dieser Einkaufsratgeber soll Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Farben geben und Ihnen bei der Auswahl behilflich sein.

Verschiedene Window Color Farbtypen

Bei Window Color kann grundsätzlich zwischen zwei Arten von Farben unterschieden werden, den Konturfarben und den Ausmalfarben. Bei Letzteren gibt es mehrere weitere Unterarten, die es ermöglichen kreative und farbenfrohe Bilder zu gestalten bzw. verschiedene Effekte an die Wände zu zaubern.

Konturfarben für Window Color

Die Konturfarbe ist die Umrandung der einzelnen Farbflächen und gibt das Motiv vor. Sie ist vergleichbar mit den schwarzen Linien in Comics und verhindert beim Window Color das ineinander verlaufen der einzelnen Farben. Die Konturfarben erleichtern Anfängern zudem das Ausmalen der einzelnen Motive.

Ausmalfarben für Window Color

Um die Flächen innerhalb der Konturen zu füllen, gibt es ein breites Spektrum an Farben. Zudem können Sie durch das Mischen der Farben neue Effekte und Farbtöne erzielen. Sie können einzelne Farben innerhalb der Konturen vermischen etwa mit einem Wattestäbchen oder einem Zahnstocher, wodurch besondere Effekte entstehen.
Größere Farbmengen können auch in einer speziellen Tube für Window Color Farben gemischt werden. Ihnen steht allerdings bereits eine breite Palette an verschiedenen Farben zum Ausmalen der Flächen zwischen den Konturen zur Verfügung, die Sie speziell als Anfänger benutzen sollten. Verschiedene Streuelemente wie Glitter oder Perlen, die Sie auf die noch feuchte Farbe auftragen können, sorgen für zusätzliche Highlights bei den Motiven und Sie können diese auch gezielt, beispielsweise als Auge, in einem Motiv verwenden.

Neonfarben

Neonfarben sind unter den Window Color Farben ein absoluter Blickfang. Diese leuchtenden und bunten Farben sind ein echter Hingucker, sollten jedoch auch nur sparsam eingesetzt werden. Mit Neonfarben können Sie gekonnt Akzente setzen und sie bieten sich für moderne bzw. extravagante Motive an.

Leuchtfarben

Wenn Ihre Motive auch in der Nacht zu sehen sein sollen, dann greifen Sie zu Leuchtfarben. Diese Farben beinhalten fluoreszierende Stoffe, die durch die Sonne aufgeladen werden und abends leuchten. Leuchtfarbe sollte daher immer nur für Motive verwendet werden, die tagsüber von einer intensiven Lichtquelle profitieren können. Diese Motive sollten daher überwiegend auf Fenster aufgebracht werden. Sie können sie aber auch im Kinderzimmer auf die Möbel kleben und so für ein dezentes Nachtlicht sorgen, das zum Träumen einlädt und eine beruhigende Atmosphäre schafft.

Metallicfarben

Zu den Metallicfarben gehören in erster Linie Gold- und Silbertöne. Sie wirken edel und werten Motive optisch auf. Neben Gold und Silber gibt es auch noch andere Farbtöne mit Metallicoptik. Sie bieten sich beispielsweise für festliche Motive zu Weihnachten an.

Duftfarben

Sie wünschen sich in den Räumen einen frischen oder fruchtigen Duft, wollen jedoch keine Lufterfrischer verwenden, dann nehmen Sie doch Window Color Farben mit Duft. Die Farben mit Duftnoten sorgen nicht nur optisch für einen Blickfang, sondern bieten auch für die Nase ein sinnliches Dufterlebnis, das bereits beim Gestalten der Motive beginnt.

Mit Window Color Farben arbeiten

Motive mit Window Color zu gestalten ist nicht schwer, denn die Farbtuben können wie normale Stifte verwendet werden. Die Motive können dazu direkt an Fenster oder Wände als Dekoration aufgetragen werden oder vorher erst auf einer horizontalen Fläche wie auf einem Blatt Papier aufgemalt werden. Für Anfänger ist die zweite Form die einfachste, aber auch bei komplizierten Motiven sollten Sie die Farben lieber auf einer horizontalen Fläche auftragen.
Nachdem Malen und Trocknen auf spezielle Folien bzw. Hüllen kann das Motiv auf jede glatte Oberfläche, z. B. Glas, Metall oder Fliesen geklebt werden. Bei schwer zu reinigenden Flächen wie Holz sollte man die Motive aber vorsichtshalber auf der Folie lassen und die Folie auf den Untergrund kleben, da die Farben abfärben könnten.

Tipps für das Arbeiten mit Window Color

Wenn Sie beginnen, mit Window Color Farben zu arbeiten, ist es sinnvoll, sich die Motive erst auf Papier aufzuzeichnen bzw. bereits fertige Malvorlagen zu verwenden. Farbe und Vorlagen können auch als Set gekauft werden, wodurch Sie gleich die passenden Farben für die Motive auf den Vorlagen haben. Für die ersten Motive sollten Sie sich noch einige Papiertücher bzw. Wattestäbchen bereitlegen, um kleinere Korrekturen vornehmen zu können.
Immer griffbereit sollten Sie einen bzw. mehrere Zahnstocher haben, denn damit können Sie die Farbe zu den Rändern ziehen, falls Sie die Flächen innerhalb der Konturen nicht exakt getroffen haben. Wenn Sie mit den Farbtuben arbeiten, achten Sie immer auf einen gleichmäßigen Druck, besonders wenn Sie die Konturen ziehen. Dadurch verhindern Sie Unregelmäßigkeiten und haben ein gleichmäßiges Motiv.

Motive, die bereits fertig als Dekoration gekauft wurden bzw. häufig entfernt und an einer neuen Stelle aufgeklebt werden, können im laufe der Zeit ihre Haftfähigkeit verlieren. In diesem Fall wischen Sie die Fläche mit einem feuchten Tuch ab und tragen Sie das noch feuchte Motiv auf. Für ein einfaches Abziehen sollte das Motiv angewärmt werden. Verwenden Sie dazu einen Fön und wärmen Sie das Motiv an.

Die richtige Aufbewahrung der Farben

Nach jedem Gebrauch sollten Sie die Tube reinigen und Farbspritzer, die die Öffnung verkleben könnten, entfernen. Verschließen Sie die Tuben und lagern Sie diese an einem kühlen und trockenen Ort. Sollte die Farbe in der Tube nach längerer Zeit sich nicht mehr so einfach verarbeiten lassen, gibt es dazu passende Fluids, die die Farbe wieder verflüssigen.
Füllen Sie das Fluid in kleinen Mengen in die betroffene Farbflasche und schütteln Sie alles gut, dadurch wird die Farbe wieder flüssig. Geben Sie immer nur kleine Mengen hinzu, da es ansonsten vorkommen kann, dass die Farbe auf dem späteren Motiv nicht mehr fest wird.

Window Color Farben rasch bei eBay finden

Bei eBay finden Sie eine breite Auswahl an Window Color Farben und diversen Utensilien, die Ihnen die Arbeit erleichtern. In der Kategorie Hobby & Künstlerbedarf finden Sie die Unterkategorie Window Color mit einem breiten Angebot an Farben sowie Bücher & Zeitschriften mit Anleitungen. Wollen Sie sich die Arbeit etwas erleichtern, verwenden Sie doch einfach bereits fertige Bilder, die Sie zu Hause nur noch aufkleben müssen.

Fazit

Window Color ist eine einfache und unkomplizierte Möglichkeit, glatte Wände ansprechend zu gestalten. Eine breite Palette an Farben ermöglicht es Ihnen, unzählige Motive zu kreieren. Mit den praktischen Malvorlagen müssen Sie nur noch die Linien mit der Konturfarbe nachziehen und können die Motive mit den Ausmalfarben beliebig füllen.
Farben mit besonderen Effekten wie die Neonfarben oder Leuchtfarben sorgen für einen optischen Blickfang an Ihren Wänden. Durch das rasche und einfache Aufkleben bzw. Abziehen der Motive können Sie zwischen unterschiedlichen Motiven wechseln und diese auch immer wieder der Saison anpassen. Mit etwas Übung können Sie selbst Ihre eigenen Motive zuerst auf Papier gestalten und später mit den Window Color Farben nachziehen.
Window Color ist eine Möglichkeit, sich in jedem Alter kreativ zu betätigen. Vielleicht entdecken Sie bei der Arbeit mit Window Color auch Ihr künstlerisches Talent und gestalten nicht nur Wandbilder, sondern auch andere Kunstwerke. Durch das Mischen der Farben können Sie selbst den Standardmotiven einen individuellen Touch verleihen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden