Farbberatung: welcher Lippenstift passt zu welcher Hautfarbe?

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Farbberatung: welcher Lippenstift passt zu welcher Hautfarbe?

Stars wie Kate Bosworth machen es vor: Lippenstiftfarben sind die neuen Nagellacke. Frau trägt die Trendfarben der Saison damit auf den Lippen. Erfahren Sie jetzt mehr über die verschiedenen Lippenstiftfarben und lesen Sie, welcher Farbton zu Ihrem Teint passt.

  

Farb- und Stilberatung: der perfekte Lippenstift für jeden Teint

Der Lippenstift gehört zu den beliebtesten Kosmetikartikeln in aktuellen Trendfarben. Rote Lippen sind seit jeher ein Symbol der Weiblichkeit und runden jedes Make-up stilvoll ab. Auch wenn sich der Trend der Lippenstiftfarben mittlerweile mehrmals jährlich ändert, lassen sich dennoch einige dauerhafte Farbtrends im Lippenstiftsortiment ausmachen: So sind Neonfarben wie Orange und alle Matttöne äußerst beliebt. In regelmäßigen Abständen sind zudem Beerentöne für die Lippen angesagt, die schon zu den Klassikern der Herbst- und Wintersaison gehören. Neben natürlich geschminkten Lippen in Nude-Tönen bleibt Rot der Klassiker unter den Lippenstiftfarben.

 

Kalt und warm: Diese Lippenstiftfarben passen zu Ihrem Teint

Bei der Auswahl Ihres Lippenstiftes orientieren Sie sich am besten an Ihrem Hautton und Hautunterton. Ist dieser eher kühl mit bläulichen Adern, wählen Sie kühle Lippenstiftfarben. Dazu gehören Töne wie Beere, Lila und Pink. Zu warmen Hauttönen passen warme Farben mit einem Gelb- oder Orangeanteil. Wenn Sie ein eher heller Farbtyp mit blonden Haaren sind, wählen Sie je nach Hautton einen hellen Lippenstift in einem warmen Apricot oder in frostigem Rose. Damit das Make-up nicht zu fade wirkt, können Sie dafür die Augen mehr betonen. Zu dunklen Typen passen auch intensive Lippenstiftfarben wie - je nach Hauttyp - ein warmes Rot oder die beliebten Beerentöne mit unterkühltem Chic. Bleiben Sie aber innerhalb ihrer Farbpalette mit kühlen oder warmen Farben. Eine Ausnahme bilden hier Knallfarben wie Orange, die nicht unbedingt zum Teint passen müssen.

 

So beeinflussen Sie mit Ihrem Lippenstift auch die Zahnfarbe

Wenn Sie zu gelblichen Zähnen neigen, sollten Sie auf gelbliche Lippenstiftfarben verzichten. Diese bringen die unschöne Zahnfarbe leider erst so richtig zur Geltung. Mit blaustichigen, kühlen Farben wirken die Zähne optisch hingegen heller, als sie tatsächlich sind. Vor dem Auftragen intensiver Lippenstifte sollten Sie grundsätzlich die Zähne putzen, da kleine Essensreste sofort auffallen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden