Fantasy-Bestseller entdecken

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Fantasy-Bestseller entdecken

Fantasy - ein buntes Genre mit kaum fassbarer Bandbreite

Entgegen der landläufigen Meinung ist Fantasy nicht nur ein Genre für Kinder und Jugendliche. Ganz im Gegenteil: es hat, wie der Bereich der Sagen und historischen Fantasy-Geschichten zeigt, lange Tradition und beweist eine immense Bandbreite an Spielarten, die die unterschiedlichsten Leser ansprechen. Fantasy ist eine bunte Welt. Hier wird sowohl der Realist als auch der Parodie-Fan fündig; die Steampunk-Nischenliteratur passt hier genauso hinein wie moderne Klassiker, wie zum Beispiel "Harry Potter" oder "Herr der Ringe". Um Ihnen die Auswahl eines passenden Fantasy-Bestsellers auf eBay zu erleichtern, folgt eine Übersicht der verschiedenen Subkategorien des Genres "Fantasy" mit einer kurzen Beschreibung, und jeweils ein paar Buchbeispielen.

Die verschiedenen Subgenres von Fantasy-Büchern - mit Beispielen

High Fantasy

High Fantasy ist das klassische Fantasy-Genre und enthält so gut wie alles, was man sich im ersten Moment unter Fantasy vorstellt. Es platzt nahezu vor Hexen, Drachen, Magiern und Zauberern. Leider neigt es gerade deshalb zur Darbietung schriftstellerischer Klischees und immer wiederkehrender Motive, um dem Leser zu bieten, was sich bewährt hat. Allerdings finden sich ebenso in diesem Subgenre die Klassiker und Meisterwerke der Kategorie Fantasy. Zu den bekanntesten Bestsellern hier zählen Epen wie "Herr der Ringe" von J. R. R. Tolkien, "Die Zwerge" von Markus Heitz (einem deutschsprachigen Fantasy-Autor), "Das Rad der Zeit" von Robert Jordan, "Eragon" von Christopher Paolini sowie das aktuell als TV-Serie "Game of Thrones" verfilmte "Lied von Feuer und Eis", von George R. R. Martin. Im Bereich der deutschsprachigen Autoren ist besonders Wolfgang Hohlbein erwähnenswert, der (oft gemeinsam mit seiner Frau Heike) eine unglaubliche Menge an Büchern auf den Fantasy-Markt bringt. Seinen Durchbruch schaffte er mit "Märchenmond"; sehr beliebt sind auch "Das Buch" und "Die Chronik der Unsterblichen".

Low Fantasy

Die "wenig Fantasy" Werke werden auch "Schwert und Zauberei"-Fantasy genannt, da sie sich ähnlich lesen wie herkömmliche Abenteuerromane - abgesehen davon, dass sie sich in einer übernatürlichen Welt abspielen. Meist gibt es einen Helden, der sich neben normalen Problemen noch zusätzlich übersinnlichen Verstrickungen stellen muss. Ein Beispiel hierfür ist "Conan" über den Helden Conan, der Barbar von Robert E. Howard.

Urban Fantasy

Ein großer Teil der aktuellen, modernen Fantasyliteratur gehört zum Genre der Urban Fantasy. Hier verschmilzt die übersinnliche, fiktive Welt praktisch mit der Realität, die dem Leser vertraut ist. Die Abgrenzung zwischen dem normalen Leben der Hauptdarsteller und der fantastischen Seite des Romans erfolgt meist durch Portale. Die Protagonisten müssen die Portale durchschreiten oder landen aus zufälligen Umständen in oder in der Nähe eines Portals. Das wohl bekannteste Beispiel hierfür ist "Harry Potter" von Joanne K. Rowling, in dem Harry am Bahnsteig 9 3/4 auf den Schulzug nach Hogwarts, der Schule für Hexerei und Zauberei wartet. Auch hier wird ihm, wie so oft in Urban Fantasy Geschichten, von einer fantastisch angehauchten Gestalt aus der "normalen" Realität durch das Portal geholfen - nämlich durch Hagrid, dem Halbriesen. Weitere Klassiker dieser Art sind "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende und "Die Chroniken von Narnia" von C. S. Lewis.

Märchen und Sagen

Altbekannte Märchen wie die Sammlungen der "Gebrüder Grimm" aus dem 19. Jahrhundert zählen thematisch auch zur Fantasy. Hier sind vor allem die archetypischen Figuren und wiederholten Motive stark ausgeprägt. Märchen haben wie Sagen meist einen lehrenden Unterton, und wollen dem Leser eine "Moral von der Geschicht'" vermitteln. Auch Sagen ähneln den Märchen, unterscheiden sich aber insofern, dass sie weniger auf eine Belehrung des Lesers aus sind. Darüber hinaus sind sie meist stärker lokal ausgerichtet, zum Beispiel auf eine bestimmte Region, in der ein Drache gehaust haben soll, oder ein tatsächlich existierendes Gebäude, das von einem Geist heimgesucht wird. Oft beruhen diese Sagen eher auf ausgeschmücktem Aberglauben der lokalen Bevölkerung als auf der Fantasy eines einzelnen Schriftstellers.

Science-Fantasy/Steampunk

Science-Fantasy ist eine Mischung zweier Genres: es ist grundsätzlich Fantasy, bedient sich aber stark der Elemente einer Science-Fiction Erzählung. Eine bekannte Variante hiervon ist "Steampunk", das sich von einer literarischen Strömung zu einer richtigen Subkultur gemausert hat. Gekennzeichnet ist es von der Kombination viktorianischer Elemente, metallenen Maschinen, die häufig von Zahnrädern und Dampf betrieben werden, und viktorianischen Kulturelementen mit modernen Storylines und Anpassungen des Kleidungsstils (z.B. kurze Kleider für Frauen, entgegen der Prüderie des viktorianischen Zeitalters). Steampunk versteht sich als Gegenbewegung zur modernen, 'seelenlosen' Technikbewegung und verbindet Abenteuerromantik mit Nostalgie und einem Sinn für Retro-Ästhetik. Typische Figuren in Steampunk-Romanen sind verrückte Wissenschaftler oder Abenteurer, wie sie zum Beispiel in den Romanen von Jules Verne und H. G. Wells vorkommen. Nicht selten verarbeiten Science-Fantasy Bücher auch eine Art Retro-Futurismus und beschäftigen sich mit der Frage "Was wäre, wenn sich die Technologien von damals durchgesetzt hätten?". So kommen in diesen Storys moderne Gegenstände wie Computer oder multifunktionelle Handprothesen zum Einsatz, die auf viktorianischer Technologie beruhen.

Historische Fantasy

Im Gegensatz zu den übrigen Fantasy-Gattungen spielt sich die Handlung der historischen Fantasy-Werke nicht in einer rein erfundenen, phantastischen Welt ab, sondern in einer real dagewesenen historischen Epoche. Hier bietet sich vor allem das Mittelalter an, da es eine Zeit war, in der Aberglauben und der Glaube an das Übersinnliche noch generell weit verbreitet waren. In diesem Genre werden also phantastische Elemente mit detailliertem Realismus und historischen Hintergründen kombiniert, was einen starken Reiz auf Leser ausübt, denen andere Fantasy-Romane zu abgehoben wirken. Beispiele für historische Fantasy-Werke sind die "Avalon"-Reihe von Marion Zimmer-Bradley, sowie die "Dr. Faustus"-Reihe von Kai Meyer.

Romantic Fantasy

Romantic Fantasy richtet sich meist an eine sehr spezielle, aber dennoch sehr große Zielgruppe: Frauen. Im Grunde sind die meisten Romane dieser Richtung eine Art romantischer Groschenroman, nur das eben der Liebhaber oder das Setting etwas Übernatürliches an sich haben. Allerdings findet man mittlerweile auch sehr hochwertige Bestseller in diesem Bereich, die den Fokus auf Romantik und Liebe sowie zwischenmenschliche Beziehungen mit einer actiongeladenen und spannenden Handlung verbinden. Oft fließt auch ein Hauch Erotik in die Erzählung mit ein, weshalb diese Romane nicht immer jugendfrei sind. Die bekanntesten und erfolgreichsten Romane dieses Genres stammen von J. R. Ward, die mit der "Black Dagger" Reihe ihren Durchbruch erzielte, und deren Spin-Off "Fallen Angels" ebenfalls sehr beliebt ist.

Humoristische Fantasy

Ähnlich der humoristischen Science-Fiction Literatur, z.B. dem Klassiker "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adam, ist humoristische Fantasy-Literatur in einem parodistischen, sarkastischen Stil gehalten. Meist findet man diese Geschichten in Low-Fantasy Welten angesiedelt, wo es um einen oder mehrere Helden geht, die sich durchs Leben schlagen und eine Mission zu erfüllen haben - beziehungsweise von einer Mission in die nächste stolpern. Das Augenmerk liegt hierbei besonders auf die an sich schon nicht ganz ernstzunehmenden Charaktere, sowie die zwischenmenschlichen Interaktionen und Slapstick-artigen Szenen. Oft ist dieses Genre von Wortspielen, Situationskomik und einer Prise britischem Humor geprägt. Ein Paradebeispiel hierfür ist die "Scheibenwelt"-Reihe von Terry Pratchett.

Die Geschichte des Fantasy-Buches

Die Ursprünge von Fantasy reichen zurück bis in die Anfänger der Sagen, sowie der antiken Mythologie. Wie auch diese alten Erzählungen und Überlieferungen schöpfen noch viele der heutigen Bestseller aus sogenannten Archetypen (griechisch für 'Urbild') von Figuren. Beispiele dafür sind die Hexe, der Drache und sein Bezwinger, die Verlorenen/Herumirrenden (oft Kinder oder naive Abenteurer), der Vampir, der Untote, der Geist und viele mehr. In der Antike spielten Götter und Halbgötter die Hauptrolle der überlieferten Sagen, da diese nach damaligem Glauben das Schicksal der Menschen bestimmten. Der freie Wille kommt in diesen Erzählungen kaum vor - bekannte Beispiele sind unter anderem Homers "Illias" (über den trojanischen Krieg) oder die "Metamorphosen" des Ovid. Mittelalterliche Sagen sind dagegen mehr auf zwischenmenschliche Beziehungen und Machtkämpfe unter Adeligen fixiert, wie man im "Nibelungenlied" oder der "Artussage" nachlesen kann. Im 19. Jahrhundert findet man Schriftsteller wie Edgar Allan Poe und E.T.A. Hoffmann, deren Werke das Übernatürliche einbinden.Heutzutage noch als monumental gelten die Werke des J.R.R. Tolkien, dessen Trilogie "Der Herr der Ringe" bis in die Gegenwart als Meisterwerk der Fantasy bezeichnet wird und seine Spuren in so manchen 'modernen' Fantasy-Bestsellern hinterließ. Sein Vermächtnis beeinflusste wohl auch viele der Fantasy-Reihen, die auf eBay zu finden sind.

Finden Sie die Fantasy-Kategorie, die Ihnen zusagt

Wie Sie nun gesehen haben, ist Fantasy ein Genre, das so vielfältig ist wie die Geschmäcker der Menschen. Ihnen wird wahrscheinlich nicht jede Subkategorie zusagen. Wenn Sie nun auf der Suche nach einem Fantasy-Bestseller sind, ist es essenziell, dass Sie ein Buch aussuchen, dessen Schreibweise und Stilrichtung zu Ihnen passt. Sind Sie ein sehr romantischer Typ? Dann liegt wohl Romance Fantasy auf der Hand. Steht Ihnen der Sinn mehr nach Action und wilden Magieschlachten? Dann sind Sie wahrscheinlich mit High-Fantasy oder Schwert und Zauberei-Werken gut beraten. Ist Ihnen das alles zu trocken? Wie wäre es mit einer Prise Humor à la humoristische Fantasy-Literatur? Sie werden merken, bei der Auswahl an Fantasy-Bestsellern auf eBay ist für jeden das Richtige dabei. Nehmen Sie sich Zeit bei der Auswahl des richtigen Fantasy-Stils und hören Sie auf Ihr Bauchgefühl. Schließlich ist das Wichtigste beim Lesen eines guten Fantasy-Buches eines: das man abschalten und komplett in der Welt des Buches versinken kann.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden