Familien-Ratgeber: halbherzig oder Halbwissen?

Aufrufe 24 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

ich habe mir eben diverse Ratgeber über "Familien und Kinder" durchgelesen.

Leider musste ich feststellen, dass nicht ein einziger Ratgeber dabei wirklich hilfreich war.

zB. das Thema Aufsichtspflicht. Es wäre schön gewesen, etwas über die Auslegung und Bedeutung der Aufsichtspflicht zu lesen, nicht, dass sie oftmals vernachlässigt wird. Oder auch die Unterhaltszahlungen: wann hat ein Kind Anspruch darauf? Wovon hängt es ab? Wie berechnet sich der Unterhalt? Was ist mit Praktikums-Angeboten? Bekommen auch Schüler während Ihres Praktikums eine "Aufwandsentschädigung"? Darf man sich auch ohne Arbeitsamt( Job-Center/Agentur für Arbeit) und IHK einen Praktikanten-Platz suchen? Bekommt JEDER 180 Euro plus Fahrtkostenerstattung? Zum Taschengeld: welche Vorgaben gibt es denn? "Nur" 5 Euro.... monatlich? Wöchentlich? Was ist mit Bafög? Wo wird es beantragt? Was, wenn das Kind NUR bei Mutter oder Vater (und ohne Stief-Elternteil) lebt? Was ist die Ober- was die Untergrenze zum Erlangen von Bafög? Welche Voraussetzungen müssen noch erfüllt werden?

Tut mir leid, diese Ratgeber sind ohne wirklich hilfreiche Informationen... ein paar Brocken von halbherzigem Halbwissen hingeworfen und den nächsten Bericht eingestellt.

Bitte etwas mehr Hintergrundwissen einbringen oder zumindest auf z.B. hilfreiche Internetadressen oder Broschüren hinweisen.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden