Falscher Artikel, fehlerhafte Ware - Modellbahn

Aufrufe 13 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Neuigkeiten und Beachtenswertes bei Modellbahnauktionen!

Mittlerweile ist es mir schon zum 4 ten Male passiert, das der angebotene und schließlich von mir ersteigerte Artikel in Teilen oder sogar gar nicht der Beschreibung entsprach. 2 mal war es einfach, den Schaden bzw. das Problem zu beheben. Dann aber ersteigerte ich eine Dampflok und einen Triebwagen.

Beides fuhr nicht. Nach Recherchen ergab sich: die Dampflok, obwohl neuwertig war innerlich umgebaut worden und entsprach überhaupt nicht dem angebotenen Produkt. Der Triebwagen wies ein ähnliches Umbauproblem auf, was auch nicht aus der Beschreibung hervorging.

Fazit: Wenn in der Artikelüberschrift bzw. der -beschreibung nicht ganz klar herausgestellt wurde, um was es sich genau handelt, entweder sofort beim Verkäufer Auskunft einholen oder bei absolut unklarer Produktlage, auf die Auktion verzichten. Auf jeden Fall ist es ratsam, das angebotene Produkt mit Artikelübersichten der Hersteller im Internet bzw. telefonisch abzugleichen, damit nicht ein Märklin-Analog-Wechselstrombetreiber eine Lok für Märklin-Mfx-Digitalsystem ersteigert.

Bei mir war das jedenfalls so, den Dampfer mußte ich zurücksenden (gegen Rückerstattung), da der auch nicht rückbaufähig war, beim Triebwagen läßt sich das Problem lösen.

udeilim0k93

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden