Falsche 1 DM Goldmünzen

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Immer wíeder werden Pseudomünzen angeboten, die in Wirklichkeit keine echten Münzen sind. So finden sich häufig 1-DM-Goldmünzen in den Ebayangeboten ,die mit der Originalprägung aus 2001(12g reines Gold und als Avers Deutsche Bundesbank) nicht das geringste zu tun haben. Oftmals handelt es sich um normale Umlaufmünzen in CuNi mit einer Hartvergoldung oder sogenannte Sonderprägungen zu späteren Zeitpunkten in einer imaginären Goldgewichtsklasse. Diese vorgenannten Produkte sind keine Münzen, sondern private Machwerke ohne den geringsten Sammelwert. Als Grundsatz gilt: Münzen sind oder waren für den Zahlungsverkehr vorgesehen und verlieren durch jede Art der Manipulation, im Besonderen der chemischen und mechanischen Art, ihre Eigenschaft als Münze. Jede privat initiierte Prägung zum Zwecke des Handels und damit der Gewinnerzielung ist eine Medaille und muß als solche deklariert werden. Ausnahmen gelten lediglich für amtliche Nachprägungen (bspw. Dukaten,Kronen und Gulden) der staatlichen Münze Österreich oder derartige Prägungen anderer Länder. Hier sollte Ebay zum Nutzen und Schutze der vielen seriösen Anbieter sowie der sorglosen Kunden handeln.

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber