Fakra Antennenanschlüße im Auto, Farbe und Zuordnung

Aufrufe 37 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Da ich selbst auf der Suche nach einer Haifischantenne für mein Auto war, hatte ich Probleme mit den verschiedenen Antennen. Auch waren die bunten Antennenstecker auf den Fotos zu sehen, ich fand aber nirgends eine passende Erklärung. Hier nun die Ergebnisse meiner Recherche:

Farbe     Kodierung  Farbnummer   Anwendung

Schwarz     - A -    RAL 9005, Radio ohne Speisespannung, auch DAB  (digitales Radio)

Weiß          - B -    RAL 9001, Radio mit Speisespannung, auch DAB

Leuchtblau  - C -    RAL 6005, GPS (Satellitennavigation)

Bordeaux    - D -   RAL 4004, Handynetze

Laubgrün    - E -    RAL 6002, TV/SDARS, terrestrisch (digitales Satellitenradio)

Nussbraun  - F -    RAL 8011, TV/SDARS, terrestrisch (Unterschied zu E ???)

Blaugrau    -  G -   RAL 7031 Funkfernbedienung, Zentralveriegelung

Erikaviolett - H -    RAL 4003, GPS Navigation Telematik

Beige          -  I -    RAL 1001, Bluetooth,Hilfsantenne Diversity, Standheizung

Curry          - K -   RAL 1027, SDARS Satelliten, Radio Diversity

Kaminrot    -  L -   RAL 3002

Oange         -  M - RAL 2003

Grün           -  N -  RAL 6019

Hellblau      -  Z -   RAL 5021 Testanschluß für ALLE Farben

Dieses ist ein "G" Anschluß. Wie man sieht, gibt es eckige (unten links) und dreieckige (oben rechts), z.T. auch als spiegelverkehrte Kodierungen.

Beige gibt es auch für die Standheizung-Antenne. Jedoch kann dieser spezielle Anschluß auch mittels einer Antennen-Weiche (z.B. VW 1K0 963 585) aus dem Bordaux-farbenen (Handyantenne) gewonnen werden, da z.B.die Webasto-Telestart direkt neben dem Handynetz (868MHz) liegt. Allerdings kann die Handyfernbedienung für Standheizung oder zur Ortung sehr einfach selbst gebaut werden. Ein bisschen googeln und man findet die Anleitung!

Zusätzlich zu den Farben gibt es aber auch noch "Nasen"-Kodierungen- ( A-Z) an den Steckern, damit z.B. ein blaues Kabel nicht mit einem weißen zusammengesteckt werden kann. Auch fielen mir Fakra-Antennenkabel mit unterschiedlichem Ohm-Wert auf, daraus liesse sich auch wieder die Kodierung ableiten und erklären. Denn zwei verschiedene Kabelwerte (50/75/125 Ohm) bedeuten Dämpfung, also Verlust.          

Der hellblaue Stecker (Z) ist ohne Kodierungen (Nullkodierung) und passt somit überall drauf.

Verlängerungskabel in der Farbe Grün sind scheinbar auch universell passend, denn sie haben die Vertiefungen für alle "Nasenkombinationen".

Übrigens heißt das Innenleben "SMBA", somit lassen sich Adapter einfacher finden, da ein Standard-HF-Verbinder!

Danke an alle ebayer, die mir geholfen haben, diese Seite fortzuführen! Habt Ihr weiters Input für mich, bitte teilt es mir mit, damit diese Aufstellung besser werden kann. Habe ich Euch helfen können, dann bitte bewertet meinen Ratgeber. Danke!

Wird fortgeführt!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden