Fakes - 33 ml Taschensticks, Parfum Pens sind Fälschungen

Aufrufe 25 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Mir fallen leider immer wieder die 33 ml Parfum Sticks, auch Parfumpens genannt  auf, die hier auf Ebay angeboten werden. Meist als "praktische" Taschenvariante für Unterwegs. Diese Sticks sind jedoch allesamt Fälschungen. Googeln hilft in dem Fall. Ihr könnt auch den Hersteller anschreiben und fragen, ob er jemals irgendwo die 33ml Variante angeboten hat.  Das wird nicht der Fall sein. Meist werden diese Pens in Urlaubsländern neben den gefakten Rolex Uhren angeboten. Vielleicht weiß der Verkäufer, der selbst Käufer war, gar nichts davon, dass er eine Fälschung gekauft hat und verkaufen will.

Legal und erlaubt ist es jedoch nicht, nachgemachte, gepanschte Parfums unter Markennamen zu verkaufen.
Besonders dreist finde ich es, wenn der Name des Parfums absichtlich, an manchen Stellen des Angebotes falsch geschrieben wird.

Aus dem Markennamen  "Kenzo" wird dann beispielweise "Kenzu" oder ähnliches.
Vielleicht meinen die Verkäufer sich damit rechtlich abzusichern. ;-)

Es gibt diese 33 ml Plagiate von fast allen großen Markenparfums und ihr könnt absolut sicher sein, das keines davon ein Originalparfum ist.

Also - bitte darauf achten, das es auch die Originalflakons der Parfums sind, die ihr hier kauft. Die sind in kleinen Flaschen auch oft günstig zu haben und 5-10ml Taschenzerstäuber aus Kunststoff gibt es im Netz günstig, um sie selbst abzufüllen.

Für die, die meinen Fakes sind okay:
Man weiß leider nie, was für Inhaltsstoffe in diesen Pens sind, weil diese "schwarz", wer weiß wo, unter welchen Umständen produziert werden. Es könnten giftige oder ekelhafte Substanzen drin sein, die man sich besser nicht auf die Haut sprüht. Glaubt nicht die Gerüchte, dass Originalparfums darin seien und nur die Flakons billig. Denkt an eure Gesundheit. Abgesehen davon hält der illegal kopierte Duft nicht lange auf der Haut. Dann kauft besser gleich günstige, nachgemachte, legale Düfte beim Discounter. Die sind zumindest weitestgehend geprüft und für den deutschen oder europäischen Markt zugelassen. Davon gehe ich zumindest aus, wenn ein Händler seinen guten Ruf dafür hergibt.




 
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden