Fälschungen von einem angeblich langjährigen Sammler

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Leute, ich bin wirklich sauer. Selber sammle ich schon seit Ewigkeiten und nun habe ich drei Schlümpfe ersteigert von einem angeblich langjährigen Sammler: echter fussball..... Einen Eierlaufschlumpf, einen Stelzenschlumpf und Schlumpfinchen mit Springseil( die war sogar wirklich echt). Bei meiner Beschwerde kam als Antwort: er hätte es selber nicht sicher gewußt und deshalb geschrieben Original .... Schlumpf mit z. B. zwei Stelzen usw. Und dann noch 100 % Original, wie auf dem Foto zu sehen. Die Fotos sind dafür natürlich nicht groß genug und es wären ja nur die Figuren gemeint. Die Fälschungen waren gut mit bloßem Auge zu erkennen und sowas kann mir niemand weismachen. Nun muss ich ihn wohl anzeigen. Seit Mai kann ja ein Verkäufer keine schlechte Bewertung mehr abgeben, was ich eigentlich auch richtig finde. Obwohl ich selber sehr viel verkaufe. Ich gebe sowieso sofort nach Geldeingang meine positive Bewertung ab, denn der Käufer hat damit ja schon seinen Teil des Vertrages erfüllt. Dieser o. g. spezielle Kandidat war aber besonders schlau und hat, bevor ich meine Ware hatte, bei mir etwas ersteigert. Somit ist er Käufer und kann auf diese Weise Rache üben und ich bin überzeugt, das wird er auch tun. Soll ich mir deshalb Betrug gefallen lassen? Wohl kaum. Also wenn Ihr wissen wollt, um welchen Verkäufer es sich genau handelt, schreibt mir, damit ich Euch warnen kann. Wahrscheinlich muss ich mich wohl von meinen 100 % positiven Bewertungen bald verabschieden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber