Fälschungen von Wiener Biedermeieruhren- Dachluhren

Aufrufe 16 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Auch im März 2009 gibt es mal wieder eine besonders laienhaft und schlecht gemachte Fälschung einer Dachluhr: ein angeblich privater Verkäufer, hinter dem sich in Wirklichkeit ein Antikhändler aus der Florianigasse in Wien versteckt, bietet unter der Artikelnummer: 170319127482 eine plumpe Fälschung solche einer Dachluhr an. Der Antikhöker verkauft gewerblich und ist sich sicher bewusst, dass es sich bei der angebotenen Uhr um eine naive Komplettfälschung billigster Machart handelt! Aber sobei Ebay als Privatmann getarnt hat man nachher keinen Stress mit dem betrogenen Käufer der Uhr und kann sich rausreden, dass man ja keine Ahnung habe... Die Beschreibung sagt: FANTASTISCH BIEDERMEIERLICHE WANDUHR-DACHLUHR-REGULATOR Das "biedermeierlich" sagt dann auch alles: hier will Herr E..maier sich absichern, denn biedermeierlich ist nicht original Biedermeier. Das Uhrwerk ist aus einer um 1900 entstandenen Wanduhr, das Gehäuse ist komplett nagelneu, sogar so primitiv gemacht, dass wahrscheinlich nicht allzu viele Menschen als Käufer darauf reinfallen- zu offensichtlich ist es eine Fälschung. Die Pendellinse hängt viel zu weit oben, die Politur des Kastens glänzt noch speckig, alle Gläser sind neu- eine Schande an Pendeluhr, für die ein Wiener Uhrmacher im 19. Jahrhundert bestraft worden wäre. Doch jeden Tag stehen ein paar Dumme auf, glauben den Beschreibungen hier bei Ebay und halten sich für Spürhunde, die einen Trüffel aus der Biedermeierzeit gefunden haben... Schade um das Geld!
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber