Fälschungen von Reichsmünzen, Talern, Weimar bei Ebay

Aufrufe 88 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Vorsicht vor Münzfälschungen bei Ebay.

Es werden in letzter Zeit verstärkt Münznachbildungen bei Ebay angeboten.

Es handelt sich dabei besonders um Lots von 5 Mark Stücken Preußen und Hamburg. Vorzugsweise Jahrgang 1903 und 1907 aber auch andere.

Weimarer Republik 3 und 5 Mark Gedenkmünzen, z.B. Hindenburg Verfassung, Goethe, Dinkelsbühl,

Gedenkmünzen, Kaiserreich Gedenkmünzen 5 Mark Sachsen Weimar, Uni Jena, 2 Mark Oldenburg. 5 Mark Kursmünzen Preußen und Hamburg

USA Dollars verschiedener Jahgänge und Typen 

Mexico Münzen

Diese Stücke sind nicht aus Silber sondern aus minderwertigem Blech gefertigt.

Das Münzbild ist verschwommen.

Die Stücke werden mit den Sachverhalt verschleiernden Formulierungen wie:  ich weiss nicht ob die Münze echt ist, ich kenne mich mit Münzen nicht aus, ich verkaufe diese Münze als Probe oder Neuprägung, Belegstück, Ansichtsstück aus einem Münzmuseum, Copy, uvam. beschrieben.

Bei Allen Aussagen die nicht klar und Genau sagen "Die Münze ist echt" ist immer höchste Vorsicht geboten.

Die Stücke sind untergewichtig und unterscheiden sich im Klang und Farbe von echten Münzen aus Silber.

Das Sollgewicht der Münzen ist in jedem Katalog angegeben. Die Tolleranz ist sehr gering.

Bereits Abweichungen von 1/2 Gramm bei einer unzirkulierten Münze deuten auf Fälschungen hin.

Diese Stücke weisen in der Regel eine Gewichtsdifferenz von 2 bis 5 Gramm im Gegensatz zu den echten Münzen auf.

Das lässt sich auch leicht mit einer nicht so genauen Küchen- oder Briefwaage feststellen. 

Der Handel mit diesen Nachprägungen ist in Deutschland laut Münzgesetz verboten wenn die Originalmünze später als 1844 geprägt wurden.

Sie dürfen nur gehandelt werden, wenn deutlich sichtbar das Herstellungsjahr der Nachprägung auf der Münze eingeprägt ist.

Diese Stücke sind vollkommen wertlos, es handelt sich genau genommen um Sondermüll.

Kein Metallwert, kein Sammlerwert !

Handel gesetzlich verboten und strafbar.

Google: Münzgesetz suchen.

Das Verkaufen von falschen Dollar Münzen ist auch in den USA als Falschgeldverbreitung strafbar, da diese Münzen noch als " Legal Tender " also als Zahlungsmittel gelten.

Lieber echte Münze kaufen.

Daran hat mal wirklich langfristig Freude und das Geld ist nicht aus dem Fenster geworfen.

 

Wenn Ihnen der Beitrag geholfen hat bitte eine positive Bewertung hinterlassen.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden