Fälschungen von GBI Götterkarten richtig erkennen!

Aufrufe 35 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo,

erst  einmal herzlichen Dank, dass sie Interesse an meinem Ratgeber gefunden haben. Ich will mich heute mal dem leidigen Thema mit den gefälschten Götterkarten widmen. Viele von euch haben sicherlich schon einmal die heiss begehrten Karten bei Ebay gekauft. Und kurz darauf war das Entsetzten gross, weil es sich um vermeintliche Fälschungen handelt

Hier nun ein paar Merkmale, woran sie erkennen, dass es sich um Fälschungen handelt ode Originale sind!

  1. Grundsätzlich gibt es keine 1. Edition bei diesen 3 Karten.
  2. Die Rückseite muss immer die gleiche Farbgebung wie die Voderseite haben.
  3. Die Karten gibt es nur in den Seltenheitsstufen secret rare und ultra rare.
  4. Wenn sie sich Obelisk ansehen und sich den Text durchlesen, darf im 2. Satz nicht "coning of this horror" stehen. Richtig heisst es "coming of this horror" ! Dies ist momentan das sicherste Zeichen für ein Original oder für eine Fälschung!
  5. Die Karten müssen immer matt glänzend sein und nicht spiegelglatt!

Ich hoffe das hilft euch ein wenig weiter. Wenn euch der Verkäufer auf gewisse Frage im Bezug auf die Karten keine Antwort gibt, dann lasst doch lieber gleich die Finger von den Karten! Am besten geht ihr zu eurem renomierten YU GI OH Dealer und lasst euch die Karten von diesem besorgen!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden