Fälschungen erkennen!!?? Einige Tips!

Aufrufe 20 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo,

vielen Sammlern ist es passiert, auch mir, dass gefälschte Figuren und Zubehör gekauft wurde. Sicher, bei einigen ist es verdammt schwer, eigentlich unmöglich zu erkennen, dass mit gefälschter Ware gehandelt wird. Wiso möchte ich hir nicht erläutern, denn das würde ja den Fakeverkäufern helfen.

Aber es gibt natürlich auch Auktionen, die sehr einfach zu entlarven sind. Sicher, ein wenig Erfahrung muss man schon haben, aber die habe ich ja und gebe sie deshalb auch gerne weiter.

Sehr viele Schwarze Schaafe, verkaufen täglich, wenn man aber auf weitere Artikel des Verkäufers klickt dann ist da gähnende Leere. Ja klar, der Verkäufer möchte ja nicht, dass man erkennt, dass er noch z.B. 10 weitere Pumuckl mit Schirm im Angebot hat. Auch haben die Verkäufer den privaten Status, damit man die Bewertungen bzw. die zuletzt verkauften Artikel nicht anschauen kann.

Neu eingestellte Artikel erkennt man an den gelben Zeichen der beim Artikeltitel erscheint. Private Verkäufer erkennt man daran, dass nach dem Namen in Klammer privat erscheint.

Vorsicht bitte vor solchen Aussagen wie 100% Originalfigur, oder besser noch 100% originaler Zustand. Bei der Aussage 100% Originalfigur ist in der Regel nur die Figur original jedoch nicht das Zubehör, denn das sollte nochmals extra aufgeführt sein wie z.B. "wie auch das Zubehör",  "Zubehör 100% Ferrero oder original".... . Die Fakeverkäufer benutzen sehr gerne die 100% in ihrer Artikelbeschreibung. Was bitte bedeutet 100% Original Zustand?? Nichts!!!! Da gibt es auch einen Verkäufer, der deklariert seine Ware immer mit der Umschreibung "Haushaltsauflösung", deren Artikel laufen auch immer 1 maximal 3 Tage und bei jeder Auktion sind immer entweder ein Pumuckl mit Schirm oder Löffel oder der Regenkobold mit Schirm dabei.

So dreist sind die Verkäufer und leider werden die Artikel immer wieder gekauft. Jedoch kann man in letzter Zeit auch erkennen, dass der Verkaufspreis immer niedriger wird. Gut so!!!

Passen Sie bitte auch auf die riessen Haufen HPF auf, wo rein zufällig immer eine Topfigur mit Zubehör entweder zu Oberst oder gut zu sehen am Rand plaziert wird. Von diesen Auktionen gibt es sehr viele. Aufgefüllt wird mit unmengen von Figuren ohne Zubehör oder defekten sprich kaputten Figuren. Darunter befindet sich dann die Massenware, also Figuren die in der Zeit von 1993 bis 1999 in den Eiern waren.

Durchleuten Sie diese Verkäufer. Schauen Sie sich die Bewertungen an und sie werden feststellen, dass dieser Verkäufer sehr oft grosse Mengen an Kiloware verkfauft. Was hat man zum Schluss??!!! Eine gefälschte Figur oder zumindest ein gefälschtes Zubehör, ein haufen Figuren ohne Zubehör und etliche die man in die Tonne treten kann. 

Oft verkaufen auch Fakeverkäufer mit dem Vermerk, dass es sich um Fakes handelt, auch oft mit dem Zusatz "Besser als das Original". Was bitte ist besser als das Original??? Ein Original ist und bleibt ein Original!! Nur ein Original hat auch einen Wert (Sammlerwert). Eine Fälschung ist und bleibt eine Fälschung ob gut gemacht oder...  und hat gar keinen Wert. Der Käufer betrügt sich selber und der Verkäufer versüsst sich seinen Lebensabend.

Vorsicht vor gefälschten Beipackzetteln, oft auch mit dem Vermerk: für das alter noch in einem sehr guten Zustand. Ja klar, die Dinger sind ja frisch kopiert. Jeder Beipackzettel hat eine Copyright und darf deshalb nicht kopiert werden. Wer die Beipackzettel verkauft und streng genommen auch der Käufer machen sich strafbar, weil sie das Urheberrecht verletzen. Leider unternimmt Ferrero in dieser Sache nichts!!! Sehr Schade, denn schliesslich sind es wir Sammler, die unmengen von Ü-eiern kaufen, wenn eine neue Serie auf dem Markt erscheint. Da würde es uns auch mal zustehen, dass Ferrero sich mit Strafen und Unterlassungen einschaltet.

Also, bitte darauf achten, dass die Figuren, das Zubehör, die Beipackzettel... immer mit dem Vermerk behaftet sind dass es sich dabei um originale Ware handelt. Wenn nichts dabei steht, kann man den Verkäufer auch danach fragen. Wenn der Verkäufer keine Aussagen treffen kann, weil er sich nicht damit auskennt... dann hört auf Euer Gefühl, aber schaut vorher die Bewertung des Verkäufers an und schaut, ob er schon einige male Figuren verkauft hat.

Ich habe Ferrero des öfteren schon geschrieben und auch Namen genannt, aber einer allein ist nicht so wirksam wie viele Sammler mit dem gleichen Anliegen.

Das sollte reichen und ich hoffe ich habe einige davor bewahrt Fälschungen zu ersteigern.

Gruss

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber