Fälschungen bei Ed Hardy, La Martina, Chr. Audigier usw

Aufrufe 13 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
K e i n e r   kann heute mehr Originale von Fälschungen unterscheiden!!
Es gibt ja so "Experten" die meinen an einigen Details auf Etiketten, Hologrammen usw. wäre unechte Ware zu erkennen.
W E I T  G E F E H L T !!
Die ganz Inteligenten glauben, am "made in ......" könne man Original von Fälschung unterscheiden.
Was für ein Glaube! Am Allereinfachsten an einer Fälschung ist wohl das Herkunftsland zu ändern.
Warum sollte jemand "made in Turkey" oder "made in China" schreiben, wenn "made in USA" doch viel einfacher zu schreiben geht?
Dazu muss man wissen:
Alle Designer (und natürlich auch die zur Zeit "Aktuellen") lassen weltweit produzieren.
So wird z.B. La Martina für den US-Markt in Argentinien gefertigt, für den EU-Markt in Rumänien und Türkei, für den ASIEN-Markt in China. Gleiches gilt ähnlich für Hardy und Audigier etc.!

Wie kann man sich dann überhaupt von Fälschungen absichern?
Antwort: Eigentlich gar nicht!
Evtl. im Fachgeschäft in der City durch den enorm hohen Preis (vielleicht).

Aber ist das überhaupt wichtig?
Die Ziele sind doch nur durch die Fälschungen erreicht worden!
Gehen Sie mal durch Ihre City und sehen sich die Leute die z.B. ein Ed Hardy T-Shirt tragen an. Original haha.

Dabei ist dies doch gewollt. Vor allem vom Hersteller selbst! Mit Ausnahme von den "Abmahnern" die sich goldene
Nasen verdienen (und diese interessiert nur die Abmahnungsgebühr). Hut ab vor der Entdeckung dieser "Super-Einnahmenquelle".

Ein wirtschaftlicher Schaden, wie uns die Medien immer weismachen wollen, entsteht niemals!
Jedoch eine Umsatzsteigerung durch den enormen Bekanntheitsgrad!!!!

Rolex-Armbanduhren und Luis Vuitton Handtaschen würde es schon lange nicht mehr geben, wenn diese Unternehmen
auf die "oberen 10000" angewiesen wären!
Nur durch Fälschungen wurde ein Reiz am Besitz eines echten Exemplares geschaffen.

Heute interessieren keinen Menschen mehr (zumindest keinen Menschen der nur 200km von der polnischen oder tschechischen Grenze entfernt wohnt oder der manchmal in der Türkei in den Urlaub fliegt) Labels wie Ed Hardy oder La Martina.

..........aber was ist denn "Camp David" ????
Wir haben keine Madonna, der ein Ed Hardy Shirt "untergejubelt" wird und dadurch ein weltweites Interesse erzeugt wird,
a b e r
wir haben einen Dieter Bohlen, der sich von La Martina verabschiedet hat und in der neuen DSDS-Staffel jetzt mit "Camp David"
aufläuft!

Abschließend gesagt ist es derzeit total "in" z.B. eine echte True Religion Jeans mit einem 10 Euro Ed Hardy Shirt zu tragen!
Nicht gewußt??


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden