Fälschungen bei Ebay

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Vom Parfüm bis zur Windows-CD: Bei Online-Auktionen kann sich der Käufer nie sicher sein, tatsächlich ein Original auszupacken.

Voller Freude wartet Marcus L. auf den Postboten. Der Berliner hat für 1100 Euro eine Armbanduhr der Kultmarke Omega ersteigert, das Paket mit dem wertvollen Inhalt lässt auch tatsächlich nicht lange auf sich warten. "Ich wollte schon immer so eine Uhr tragen. Bei dem Preis und nach dem netten Mailaustausch mit dem Verkäufer bin ich nicht misstrauisch geworden", erzählt der Student. "Selbst die Begründung, er habe kein Echtheitszertifikat, weil die Uhr ein Geschenk gewesen sei, nahm ich ihm ab." Doch als der 26-Jährige das gute Stück später bei einem Juwelier schätzen ließ, schaute ihn der Experte nur mitleidig an: Marcus war einer Fälschung aufgesessen.


 Nun hofft der Geprellte, sein Geld wiederzubekommen: "Zum Glück habe ich die E-Mail- Adresse des Verkäufers noch." Auch rund 2000 Depeche-Mode-Fans fielen auf einen Schwindel herein, ersteigerten bei den eBay- Mitgliedern werd mich los und Ediths – 1a Textilien. de gefälschte Tickets zum Preis von 100 bis 300 Euro für Konzerte Anfang des Jahres in Deutschland. Ergebnis: kein Einlass und Geld weg. Gesamtschaden: rund 160 000 Euro.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden