Fälschung CHANEL COCO MADMOISELLE

Aufrufe 50 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich habe vor ein paar Tagen eine 100 ml Flasche CHANEL COCO MADMOISELLE über sofort-kaufen erworben. Als ich die Ware bekam, war mir sofort klar, dass es sich um eine (osteuropäische) Fälschung handelt. Auf der Folie fehlte der Chanel-Aufkleber, der Verschluss der Flasche war aus Plastik, die Verschluss-Banderole war unprofessionell aufgebracht. Die Flasche hatte keine Chargennummer, die die Herkunft des Parfums erkennen ließ. Die Schrift auf der Flasche war leicht abweichend vom Original. Zwar handelte es sich insgesamt um eine gute Fälschung, die vielleicht nicht sofort als solche zu erkennen ist. Auch der Duft war dem Original sehr nahe, verflog allesdings sehr schnell. Nach kurzer Debatte überwies mir der Verkäufer das Geld zurück. Allerdings wies er darauf hin, dass es ich um einen EU-Import handelt, bei dem es auch einmal zu größeren Abweichungen vom Original kommen kann (steht auch im Angebot). Wir alle wissen, dass das Unsinn ist und dass es solche Abweichungen nicht gibt. VORSICHT: der Verkäufer bietet CHANEL COCO, CHANEL COCO MADMOISELLE UND CHANEL ALLURE  unter sofort-kaufen an. Mir ist es unerklärlich, wie er zu einer 100 %  positiven Bewertung kommt. Entweder sind die Berwertungen ein Fake oder die Käufer merken wirklich nicht, dass sie eine Fälschung in der Hand haben. Außerdem bat mich der Verkäufer, ihn nicht zu bewerten.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden